Brauche Eure Hilfe, bin echt am verzweifeln

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von piaseidler 13.08.07 - 13:17 Uhr

Hallo zusammen!

Meine maus ist 14 Monate und isst seit ca. 5Wochen einfach nicht mehr!#schock
Ich kann ihr geben was ich will, Brei, Brot, Obst nichts!

Sie hat vorher Brot und Wurst, Käase, Obst am Stück eigentlich fast alles gegessen!#schmoll

im Moment sieht sie schon den Löffel und sie fängt an zu schreien.#heul
Oder sie nimmt 3-4 Löffel und dann fängt sie an sich die Augen zu wischen, ihren Kopf weg zu drehen, oder zzu schreien!

Trinken tut sie gut, im Moment wieder mehr Milch!

Dazu ,muss ich sagen, dass sie gerade Zähne bekommt!
Aber ich weiß mir keinen Rat mehr!

sie wiegt 9kilo mit 78cm und 14 Mon., sie ist jetzt nicht so dünn, eben zierlich, hat auch nicht weiter abgenommen!

Aber bitte helft mir, wer kennt diese Phänomän?
Geht das wieder weg?

Ich weiß echt nicht mehr weiter!!#schmoll

Danke für euren rat und Hilfe!

Lg Pia mit Pauline#sonne

Beitrag von winterzauber 13.08.07 - 13:23 Uhr

Hey,

na da haste doch schon die Erklärung - sie zahnt. Dann wollen ganz viele Kinder einfach nix essen weils ihnen furchtbar weh tut, is ja klar. Solange sie nich abnimmt is alles ok. Biete ihr ne kalte Karotte zum Knabbern an oder eine Veilchenwurzel aus der Apotheke, lindert die Beschwerden ein bisschen und hilft unegmein beim Zahnen.

Lg, Katy mit Hanna Julie *14.Dezember 2003

Beitrag von lona1971 13.08.07 - 13:26 Uhr

Hallo Pia,
kann es sein, daß sie einen Pilz im Mund hat ?
Bei meiner Tochter ist es seit einer Woche genau das gleiche. Sie macht die Hände vor´s Gesicht sobald der Löffel kommt und weint. Gestern waren wir beim Sonntagsdienst mit ihr, da ihre Scheide ganz rot wurde und gebrannt hat. Dort wurde festgestellt, daß sie Mundsoor und Windelsoor hat.
Liebe Grüße
Ilona
P.S. Mundsoor erkennt man wohl an kleinen weißen Bläschen, ich habe aber keine sehen können

Beitrag von bianca153 13.08.07 - 13:29 Uhr

Hallo

Na das mit dem Gewicht sehe ich aber nicht als Problem, denn mein kleiner ist auch fast 15 Monate, wiegt keine 10 kg bei einer Größe von 77 cm.

Er hatte stellenweise auch eine Phase drin, da hat er ganz schlecht gegessen.

Zum Frühstück nur 3-4 Bissen, zum Mittag auch nur 3-4 Löffel und das zog sich den ganzen Tag so hin.

Ob es an den Zähnen lag, keine Ahnung. Hauptsache, er hatte viel getrunken, damit er nicht austrocknete.

Die kleinen holen sich das dann alles wieder. Keine Panik.

LG Bianca

Beitrag von kleinschnappi 13.08.07 - 13:56 Uhr

Hallo,

Jasmin ist am Freitag 1 Jahr geworen und ich habe das Phänomen seit über 3 Wochen. Unser Speiseplan-Milch über Milch so ca 800ml am Tag und sonst #augen kaum was. Etwas Obst oder mal ein Würstchen und mit viel betteln 1-2 mal ins Brot gebissen oder 2 Löffel Brei und fertig. Oft aber macht sie den Mund gar nicht auf oder spuckt einfach ales wieder aus. Jasmin ist von jeher sehr zierlich und hat auch nicht abgenommen aber ich mache mir so langsam Sorgen. Am Donnerstag gehen wir zur Kiä da werde ich mal nachfragen.

LG Janine