rückmeldung! war heute am JA!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von liz 13.08.07 - 13:22 Uhr

hallo zusammen!

wollte euch nun eine rückmeldung geben. war heute beim jugendamt. habe denen also alles erzählt was sich die letzten 4 wochen getan hat. zusätzlich hat die polizei denen gestern auch ne meldung gebracht. tobias ist ihnen weggelaufen und wurde von der polizei in gewahrsam genommen. sie mussten ihn sich dort abholen.

ihre mutter war auch schon dort und hat denen alles erzählt. sie bekommen jetzt hilfe vom jugendamt und eventuell wird die obsorge auf das JA übertragen.

lg liz

Beitrag von accent 13.08.07 - 19:57 Uhr

Mein Gott, Liz, diese armen Würmchen. Wenn so ein kleiner Knirps schon davonläuft, da glaub ich, muss man nix mehr hinzufügen. Ich hoffe, hoffe, hoffe, dass die Kinder in eine nette Pflegefamilie kommen, in der sie liebevoll umsorgt werden.
Wenn Du was Neues weißt, wäre es lieb, wenn Du uns weiter berichtest. Mir geht das gar nicht mehr aus dem Kopf. Schlimm ist vor allem, dass es ja so viele ähnlich gelagerte Familienstrukturen gibt, aber da schauen die Nachbarn weg und unternehmen nichts. Deshalb nochmal ein besonders dickes Dankeschön an Dich.
Liebe Grüße
Linda

Beitrag von liz 13.08.07 - 21:06 Uhr

hallo!

ich noch mal. war heute nachmittag drüben. da hat der junge grad joghurt gegessen. der papa hats ihm weg genommen. da hat er geweint. plötzlich lief er zu mir, und hing sich an meinen hals. er hing sicher 5 minuten auf mir und legte seinen kopf an meine schulter. als wäre ich der letzte rettungsanker. er tat mir so leid.

als ich ging, lief er mir nach und hing wieder auf mir. ich hätte ihn am liebsten eingepackt und nicht mehr losgelassen.

ich hoffe auch dass das amt nun endlich handelt. melde mich sobald ich neuigkeiten habe.

lg liz

Beitrag von hanni2350 15.08.07 - 07:48 Uhr

Hallo Liz,
bei solchen Familien, musst du dem Jugendamt regelrecht auf den Wecker gehen. Egal was ist, IMMER anrufen und wenn du nochmal mitbekommst, wie die die kleinen so anschreinenoder brügeln, ruf die Polizei.


Ich finde es echt super, dass du dich da so einsetzt, müssten viel mehr Leute machen.

Ich bin Erzieherin und du glaubst gar nicht, was man da so alles mitbekommt und wenn man es meldet, dauert es ewig bis was passiert.
Es ist eine Schande, wie manche Hirnlosen Eltern mit ihren Kindern umgehen. Ich sag immer, für alles braucht man einen Führerschein aber Kinder bekommen , kann jeder Depp. Sorry meine Ausdrücke, aber das macht mich so wütend.

Halte mich doch bitte auf dem Laufenden

LG Nadine