Wie mache ich es richtig? Betrifft Kündigung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kuschel1981 13.08.07 - 13:25 Uhr

Hallo,

also meine Situation ist folgende: Ich arbeite seit 01.07.07 als Verkäuferin auf 400-€-Basis.. 15 Std/Woche

Habe aber jetzt einen neuen Job angenommen, der am 01.10.07 beginnt und bei dem ich 30 Std/Woche arbeiten kann #huepf

Nun ist es so, dass ich bei dem Job als Verkäuferin (noch) keinen Vertrag unterschrieben hab.. Mein Chef weiß auch noch nix von dem neuen Job.. Muß ich da eine Kündigungsfrist beachten? Und wenn ja, wie lange vorher muß ich kündigen?


Über Antworten wäre ich sehr dankbar.. :-)


Liebe Grüße Katja

Beitrag von nina001 13.08.07 - 13:28 Uhr

normaler weise greift die gesetzl. kündigungsfrist. sind 4 wochen zum monatsende. d.h. du musst bis zum 31.08. kündigen und bist zum 30.09. draussen.
grüße

Beitrag von goldtaube 13.08.07 - 13:29 Uhr

Ist eine Probezeit vereinbart? Dann kannst du mit einer Frist von zwei Wochen kündigen.

Wenn keine Probezeit vereinbart ist und auch sonst mündlich nichts vereinbart wurde, dann mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. bzw. Monatsende.

Beitrag von kuschel1981 13.08.07 - 13:42 Uhr

Vielen Dank für eure schnellen Antworten :-)

Es wurde keine Probezeit vereinbart.. also kündige ich Ende August und alles ist prima #freu


Liebe Grüße Katja