Welcher Schilddrüsenwert ist gut??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kirsten0704 13.08.07 - 13:26 Uhr

Hi Mädels,

war Freitag beim HA zum Blutabnehmen wegen meiner Schilddrüse.

Im April wurde eine SD unterfunktion festgestellt und ich bekam dagegen Tabgletten. Als die Packung leer war, habe ich einfach dir angefangende Packung Folio (von meiner letzten SS) weiter genommen, weil die Tabletten denselben Jodanteil haben.

Soeben rief mich meine HÄ an und gab mir den Wert. Irgendwas mit 4,
Sie meinte es wäre alles in Ordnung und ich solle erst in 6 Monaten wieder überprüfen lasse.

Ist der Wert ok bei KIWU??

Hab meiner HÄ nicht gesagt, dass wir KIWU haben.

Hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen.

Kirsten

Beitrag von rubinstein 13.08.07 - 13:31 Uhr

Grüss Dich,

ich hab hier schon oft gelesen, dass der TSH-Wert bei bestendem Kiwu bei 1 liegen soll.

Ich hab meinen vor 2 Wochen ermitteln lassen.. 2,66 - für den Hausarzt vollkommen ok. Hab das dann dem FA gesagt und der meinte, wir machen einen Hormoncheck, da wird dann nochmal genau geschaut.

Warum ich jetzt aber vorher extra zum Hausarzt musste.. da bin ich überfragt.

Der Hormoncheck muss jetzt leider warten, da die "richtigen" Tage in die Urlaubszeit des Arztes fallen *soifz*.

Beitrag von kirsten0704 13.08.07 - 14:05 Uhr

mmmhhh.

Hab grad bei meinem FA angerufen. Dort wurde mir gesagt, dass sie nur grob nachsehen, sonst immer an den HA verweisen. Der Wert sollte gut sein. Es heisst aber nicht unbedingt, dass man dann nicht ss wird. Nu muss ich noch ne halben Stunde warten und werd dann mal beim HA anrufen.

Wollt ich nur mal loswerden.#schein

LG

Kirsten

Beitrag von malkin 13.08.07 - 13:32 Uhr

Hallo Kirsten,

scheinbar gibt es dazu ziemlich unterschiedliche Meinungen. Manche therapieren auch ohne KiWu schon ab 3,5, andere meinen, eine 3 ist für einen KiWu noch kein Problem. 4 ist jedenfalls nicht gerade niedrig. Einige meinen, für den KiWu sollte der Wert deutlich näher an 1 liegen.

Ist in den SD-Tabletten denn nur Jod gewesen? Das kann ich mir gar nicht vorstellen.

Vielleicht rufst du nochmal an und stellst ihr die Frage, ob das auch für einen KiWu okay ist. Oder du fragst deine FÄ.

LG, M.

Beitrag von kirsten0704 13.08.07 - 13:37 Uhr

Hi Mädesl,

danke für eure shcnelle Antworten. Ich werd heut nachmittag einfach nochmal anrufen.

Mal gespannt was dir HÄ meint.

LG

Kirsten

Beitrag von rubinstein 13.08.07 - 13:38 Uhr

wie unten schon geschrieben.. ruf den FA an.

Beitrag von halloween 13.08.07 - 13:36 Uhr

Also meine Werte liegen wohl im oberen drittel, neige auch zu einer Unterfunktion.
War letzte Woche beim FA, der eine Empfehlung an meine HA o. Gynarzt geben, dass ich zusätzlich Jod-Tabletten zweck Kiwu nehmen soll. Würde deinen HA nochmal auf den Kiwu ansprechen!

LG

Beitrag von rubinstein 13.08.07 - 13:37 Uhr

viele Hausärzte wissen gar nicht, daß der Wert beim Kiwu niedriger sein soll.

Der FA ist da der richtige Ansprechpartner.

Beitrag von kirsten0704 13.08.07 - 13:55 Uhr

Danke für die Antworten. Ich ruf jetzt beide an. Denn FA und den HA. Mal sehen was d raus kommt.

Kirsten

Beitrag von rubinstein 13.08.07 - 14:10 Uhr

da bin ich jetzt aber auch gespannt.

Gib uns Bescheid.