Kann die Fruchtblase auch troepfchenweise "platzen"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicolassa 13.08.07 - 13:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben. Bin jetzt bei 37+4, und habe seit heute morgen irgendwie immer n feuchten slip, ist allerdings kein Urin. Trozdem kommts mir fuer Fruchtwasser unheimlich wenig vor ?!?
Hatte jemand sowas schonmal oder kennt sich damit aus?

Bin dankbar fuer alle antworten...

Nicole

Beitrag von dotima 13.08.07 - 13:32 Uhr

Ja, das kann sein!

Du kannst dir in der Apotheke spezielles Papier kaufen - anhand dessen kannst du sehen,ob es Urin ist oder Fruchtwasser!

Oder du gehst zum Arzt und lässt nachschauen ...

Alles Gute,

Tina

Beitrag von kati543 13.08.07 - 13:33 Uhr

Ja, dass nennt man dann reißen. Es kann sein, dass die FB oben offen ist und daher nur langsam FW austritt. Das kann passieren, wenn das Baby sich schon gesenkt hat und damit das Köpfchen wieder alles abdichtet.

Beitrag von deoris 13.08.07 - 13:33 Uhr

Hallo
ja das kann sein ,dass dein fruchtwasser abgeht,die Fruchtblasse kann auch einfach einen Riss bekommen ohne zu platzen .Es gibt in der Apo Lackmuspapier damit kannst du feststellen ob das Fruchtwasser oder was anderes ist ,oder du gehst zum FA.

LG Ewa 25 ssw

Beitrag von waldurmel 13.08.07 - 13:35 Uhr

Hallo Nicole,

das hatte ich bei meiner Ersten auch. Das nennt sich dann hoher Blasensprung, also grad ein Riss, aus dem immer wieder Fruchtwasser abgeht. Zuerst dachte ich an Inkontinenz #hicks aber als wir dann vorsichtshalber ins KH sind, haben die das dann mit einem Teststreifen ganz einfach feststellen können, dass das Fruchtwasser war. Ich hatte dann Einleitungen und nach 3 Tagen einen KS, weil meine Kleine noch nicht so weit war uns selbst kommen wollte.

Ich drück dir die Daumen und alles Gute.

Lg vom Urmelchen

Beitrag von leyan 13.08.07 - 13:52 Uhr

ja das hate ich bei meiner tochter...
ich war mir unsicher und habe ein tagspäter als es nicht mehr aufhörte im kh angerufen und die meinten ich solle kommen.es war dan tatsächlich fruchtwasser..ich habe am selben abend ein wehencocktail bekommen, udn in der nacht kam meine maus :)

Aygi mit Leyan, Babyboy inside (21ssw)m #stern fest im herzen

Beitrag von nicolassa 13.08.07 - 13:49 Uhr

DANKE!#freu

Dann werd ich meiner Hebi mal nen Besuch abstatten!

Liebe Gruesse,

Nicole#klee