ich weiß nicht mehr weiter

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von miasofie 13.08.07 - 13:40 Uhr


hallo ihr lieben #freu

ich habe ein kleines anliegen. mein mann ist so eifersüchtig und ich weiß nicht was ich gegen tun kann.
wir sind seit 10 jahren zusammen haben einen sohn. ich gebe keinen anlass eifersüchtig zu sein. wir wohnen in einem anderen bundesland und wenn wir in die heimat fahren und ich jemanden sehe der mir bekannt vorkommt darunter auch mal ein mänliches wesen sagt er: na hauptsache du warst nicht mit ihm im bett und solche sachen. ich kann mich mit meiner besten freundin net mal verabreden da ist sein misstrauen ob da auch kein männlicher gast noch kommt aus meiner vergangenheit. nun arbeite ich auch und fahre viel herum ich tue nichts ich bin gar nicht an einem anderen mann interressiert nur er glaubt es nicht . sobald ne sms kommt von meiner chefin da schaut er nach. unser sohn ist nun noch eine woche bei meinen eltern geblieben es sind ferien und er hat erst am samstag frei. ich wollte nun gern allein am freitag fahren aber nein er findet ausreden damit ich nicht allein fahre und ich nicht anstellen kann. echt langsam bin ich so wütend und sauer ich kann nicht mehr. job ist nicht optimal und der mann spinnt sich irgendwelche hirngespinnste zusammen. was soll ich tun?#gruebel

geredet habe ich vor zwei monaten mit ihm. und am we auch zwar nur kurz aber die passenden worte fielen. ich bin verzweifelt#heul

lg miasofie

Beitrag von nick71 13.08.07 - 13:49 Uhr

Sofern er schon immer so war, stellt sich mir die Frage, warum Du diesen Mann geheiratet hast!?

Ich würde mich auf die Art nicht einengen & bevormunden lassen...dafür wäre mir mein Leben zu schade.

Du kannst ihm auch nicht helfen...er scheint ja nichtmal zu merken, dass er krankhaft eifersüchtig ist.

Ob Du ihm einen Anlass gibst oder nicht...kommt auf's gleiche raus.

Ich würde mir das nicht geben...der ginge bei mir zur Therapie oder könnte seine Koffer packen und zusehen, dass er Land gewinnt.



Beitrag von miasofie 13.08.07 - 13:53 Uhr

nein er war noch nicht immer so. vor zwei jahren das erste mal und vor zwei monaten das zweite mal und nun hält es an. und er rafft es nicht das es dadurch kaputt geht alles

Beitrag von nick71 13.08.07 - 13:57 Uhr

Ich würde mal die Hintergründe checken...sowas muss ja ne Ursache haben.

Ist er in der Zeit vielleicht selber fremdgegangen oder ist grad noch dabei?

Man sagt ja (oft) nicht umsonst, dass man Anderen gegenüber mißtrauisch ist, wenn man sich selber nicht über den Weg traut.

Beitrag von schwalliwalli 13.08.07 - 14:00 Uhr

hmmm, so seltsam es mir vorkommt......aber!! kann es sein das ER dich betrogen hat in diesen zeiten und nun verhindern will das du es ihm nachmachst???????? in dieser richtung würde ich mal denken und suchen.............ausserdem hat er dir definitiv NICHTS zu verbieten!

Beitrag von mooncat70 13.08.07 - 14:12 Uhr

schlimme Sache Eifersucht ........

Du kannst gar nichts tun wenn ER so krankhaft eifersüchtig ist ,du gibst ihm ja gar keinen Anlass zur Eifersucht .

Das Problem muss er selbst in den Griff bekommen ,sonst gehst Du und auch eure Beziehung daran zugrunde .

Das ist meiner Meinung nach psychisch sehr belastend ,das macht dich kaputt ,glaub mir ,ich hatte einen Ehemann der genauso war ,bei ihm reichte es wenn ich mit meiner Mama in der Stadt war zum shoppen ,schon dann dachte er ich hätte zig Männer kennengelernt ,das war sehr schlimm für mich ,irgendwann hab ich das nicht mehr augehalten .

LG Moon

Beitrag von miasofie 13.08.07 - 14:43 Uhr

hallo mooncat70

meiner lässt mich ja mit meinen eltern oder oma los. aber jetzt hatten wir 3 wochen urlaub und jeden tag 24 stunden zusammen und ich brauche auch etwas zeit und meine freunde sehe ich so selten na ja da habe ich mich gar nicht verabredet und mir ist auch etwas die lust daran vergangen. er fährt mich da hin und holt mich auch wieder ab.von der einen seite recht lieb gemeint aber wenn ich mit dem auto fahren will dann na ja findet er wenn wir bei der familie zu besuch sind gründe das er das auto noch einmal braucht. echt mal . ich bin sehr traurig. danke für die lieben worte#freu

Beitrag von schlange66 14.08.07 - 09:02 Uhr

mir würde dein mann gefallen...ich fahre sowieso nie gerne alleine weg....ich möchte leiden meiner käm überall mit#freu