spinnbarer Zervix Ovutest negativ? Antwort bitte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von massai 13.08.07 - 13:40 Uhr

Hi ihr lieben,

Frage steht ja fast in der Überschrift. Meine Ovutest´s sind bisher alle negativ. Gestern hatte ich heftige Schmerzen wie ich das beim #ei gewohnt bin. Zervixschleim total spinnbar.

Also was meinen die Expertinnen unter euch?

Danke im Voraus.

lg

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 13:49 Uhr

ZS hat man in jedem Zyklus auch ohne ES,

lg

silke

Beitrag von massai 13.08.07 - 13:53 Uhr

auch spinnbaren?

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 14:03 Uhr

ja leider, den ein negativer LH-Test sagt doch auch eindeutig, dass kein ES vorliegt und auch wenn man (frau) einen eindeutigen LH-Test hat, heisst das noch lange nicht das man einen ES haben muss:



ie Eisprungtests zeigen den Anstieg des luteinisierenden Hormons an. Dies ist ein deutlicher Hinweis auf einen bevorstehenden Eisprung, der Rückschlüsse auf den genauen Tag des Eisprungs zulässt. Der LH-Anstieg ist aber kein Beweis dafür, dass tatsächlich ein Eisprung stattgefunden hat.


ganz unten stehts:

http://www.regenbogeneltern.de/html/lh-sticks.html

lg

silke

Beitrag von lariane1 13.08.07 - 14:05 Uhr

Hallo Massai,

guck mal mein Blatt:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=205858&user_id=310060

Du siehst, alle Ovu's waren negativ, dennoch bin ich schwanger #huepf

Ich habe mich letztendlich auch auf den ZS bzw. die Tempi verlassen. Zum Glück waren die Schwimmer meines Mannes fit ;-)

Im Zweifel würde ich immer auf die Signale des Körpers hören, als auf irgendwelche Tests

LG, Ariane

Beitrag von helle 13.08.07 - 14:19 Uhr

Hallo,

bei mir hat gestern der Ovutest auch ne ganz deutliche Linie angezeigt. Allerdings etwas schwächer als die Kontrollinie. Ich spüre aber den MS ganz deutlich heute und ZS habe ich auch. Ich denke, dass die Ovus häufig versagen. Ich verstehe sowieso nicht, warum die Testlinie und die Kontrollinie ganau gleich sein müssen. Ist doch bei SSt auch nicht so.
Weiss da jemand was drüber???

Lg Helle

Beitrag von rubinstein 13.08.07 - 15:03 Uhr

Ovus schlagen nicht bei jedem an.

Wann hast Du sie denn benutzt - auf die Tageszeit bezogen? Man soll sie nämlich erst nachmittags oder abends nehmen.

Führst Du ein ZB?

Beitrag von massai 13.08.07 - 15:25 Uhr

hab immer morgens OVU benutzt dachte das ist wie beim SST. ZB führe ich schon, aber da wir es seit einem Jahr versuchen habe ich nicht immer lust tempi und so zu messen.

ich dachte einfach wenn man spinnbaren zervix hat dann hat man auch einen ES.