Wann essen sie ein ganzes Gläschen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von binehase 13.08.07 - 13:46 Uhr

Hallo Mädels,

meine Kleine ist nun 6 Monate alt und wir haben letzte Woche mit Frühkarotten angefangen. Ich gab ihr immer so 5-6 Löffelchen, man soll ja nicht gleich so viel füttern. Heute hat sie so an die 90 g gegessen. Ich glaub, das reicht ihr auch, obwohl - vielleicht würde sie auch weiter essen- keine Ahnung. Wie lange hat es denn bei Euch gedauert, bis sie dann ein ganzes Gläschen gegessen haben? Danach gebe ich ihr Tee und versuche nun so, wirklich eine ganze Mahlzeit zu ersetzen und so langsam die Stillmahlzeiten zu reduzieren. Es fällt mir echt schwer, die Brust danach nicht auszupacken. Ich bekomme sie ohne Brust nämlich kaum zum Schlafen und nach dem Mittag ist sie oft sehr müde. Sonst stille ich so ca. alle 2h. Hat sich Euer Stillrythmus nach Einführung der Beikost verändert? Ich wäre wirklich froh, nicht mehr soo oft stillen zu müssen.

Vielen Dank
Sabine

Beitrag von schnelleschnitte 13.08.07 - 13:48 Uhr

meine hat schon mit 5 monaten ein ganzes gläschen weggehauen... hungrig hungrig...

Beitrag von jacqueline81 13.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo Sabine,

zum Stillverhalten kann ich dir leider nichts sagen.#schmoll Aber Lana bekommt jetzt seit 1,5 Monaten Beikost mittags und sie isst heute noch, nur ein 3/4 Gläschen. Das reicht ihr auch vollkommen. Sie kommt damit 4-5 Stunden aus. Der Sohn meiner Freundin schaffte ca. nach 2-3 Wochen schon ein ganzes Gläschen. Denke das ist von Kind zu Kind verschieden. Seit 2 Wochen etwas bekommt sie nachmittags als Zwischenmahlzeit einen GOB und den schafft sie mitlerweile fast ganz. Wenn du das Gefühl hast sie könnte weiter esssen ohne zu Stopfen würde ich sie auch lassen.

LG
Jacqueline + Lana Morgen 27 Wochen#schock

Beitrag von sunlight1811 13.08.07 - 14:13 Uhr

Hallo,

ich denke das mit dem ganzen Gläschen ist ganz unterschiedlich. Meine Kleine ist 8,5 Monate, sie bekommt auch noch eigens ab dem 4 Monat, damit sie sich erst daran gewöhnt. Normal hat sie mit 6 Monaten ein Glas aufgegessen, aber es gibt Tage, da ißt sie nur ein halbes und ist satt.

Lg
Anna

Beitrag von ajona2005 13.08.07 - 15:07 Uhr

Hallo...

also nach den Frühkarotten hab ich auch grundsätzlich danach stillen müssen. Die gab es so in etwa 10 Tage lang, jeden Tag 2-3 Löffel mehr oder bis sie nicht mehr mochte und danach Brust.

Dann haben wir Karotte und Kartoffel gegessen, auch kein ganzes Glas. Manchmal 1/4 oder 2/4 und danach Brust, aber ich habe die Zeiten gestreckt.
Sie kam dann erst ne 1/2 Stunde nach dem Gläschen die Brust... nach 3 Tagen waren es 45 Min. nach dem Gläschen an die Brust.

Dann nach etwa 10 Tagen das nächste Gläschen. Dann bekam sie Karotte, Kartoffel + Fleisch. Auch kein ganzes, aber Brust erst ne Stunde später...usw.

Das hat ganz gut geklappt, ich hab so lange die Zeit hinausgezögert, bis es eigentlich Zeit für die nächste Mahlzeit war und so fiel eigentlich eine Stillmahlzeit flach.

Heute ißt sie aber auch fast das ganze Glas, da bleibt manchmal nen 1/4 über, aber eher selten.

Beitrag von alinashayenne 13.08.07 - 16:29 Uhr

HAllo!

Wir haben schon mit 4 Monaten mit Beikost angefangen. Am ersten Tag hab ich Jamie so ca. ein Drittel von dem kleinen Glas gegeben. Am zweiten Tag hat er alles weggeputzt#freu