Jammerposting... Ihm geht es richtig schlecht :-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von steinchen80 13.08.07 - 13:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Heute muss ich mal jammern.

Meinem "Kleinen" geht es richtig schlecht.
Gestern Abend fing es an, Nase verstopft und leichtes Fieber.
Heute Nacht stiegt das Fieber und ich hab ihm Paracetamol gegeben.

Heute morgen hatte er 38,6 Grad Fieber #schmoll und er sah so richtig fertig aus.
Dann hat er 1x gebrochen und das Mittag hat er verweigert :-(
Und nochmal gespuckt.
Habe dann gleich beim KiA angerufen, können heute nachmittag noch hin.

Um 13 Uhr habe ich ihm nochmal Paracetamol gegeben und ins Bettchen gepackt.
Er ist gleich eingeschlafen.

Ach, wie leid einem die kleinen tun wenn sie so krank sind.
Nomalerweise ist er ein Wirbel, immer am lachen, immer unterwegs.
Heute hat er den ganzen vormittag ganz ruhig in meinem Arm gelegen und einfach nur geguckt, nichtmal ein Buch konnte ihn glücklich machen #schmoll

Geht euch das auch immer so, wenn die Kleinen krank sind ?
Könntet ihr dann auch heulen und würdet ihnen am liebsten alles abnehmen ???

Bin mal "gespannt" was unser KiA sagt... offensichtlich hat er nämlich nix, also auch der Schnupfen ist nur gaaanz leicht und es sind auch keine neuen Zähne zu sehen.

Dabei wollen wir doch am Donnerstag zu Oma und Opa... der Flug ist schon gebucht (Köln - Berlin)...

Ach möööönsch....

#danke#danke#danke das ich euch vollheulen durfte.

Steinchen mit Constantin 03.12.05. und Nr.2 - 18.SSW

Beitrag von kleineute1975 13.08.07 - 13:55 Uhr

Hi

ich koche in solchen Fällen immer Hühnersuppe meist ist der Schnupfen echt nach 2-3 Tagen weg...das hilft wirklich immer

versuch das doch mal

LG Ute mit Jonas gerade 2

Beitrag von steinchen80 13.08.07 - 14:04 Uhr


Danke für den Tipp, habe schon meinen Männe angerufen, damit er was einkauft zum Suppe kochen #schwitz

Noch schläft er... mal sehen wie es danach ausschaut !

#danke für deinen Tipp !

Steinchen

Beitrag von dannad 13.08.07 - 13:58 Uhr

Hallo Steinchen,

fühl dich erstmal ganz lieb #liebdrueck!!!!

Ja, das kenne ich! Finde es auch immer schrecklich, meinen Schatz leiden zu sehen. Besonders bei Fieber ist er sooooo anders. Aber Fieber ist gut, denn dann kämpft der kleine Körper gegen die Viren an! ;-)

Und am Donnerstag ist alles wieder vorbei und ihr könnt in aller Ruhe Richtung Berlin fliegen!!!!!!

Alles Liebe und Gute Besserung an den kleinen Mann!!!!

Beitrag von steinchen80 13.08.07 - 14:09 Uhr

#danke für deine lieben Worte !!!

Mir geht es auch gleich besser, wenn ich ein bisschen "bemitleidet" werde ;-)

Großes DANKE an Dich !!!


Steinchen

Beitrag von noels.mama 13.08.07 - 14:01 Uhr

Huhuuu,

oje, der arme kleine Mann.

Fieber, Erbrechen und Schnupfen is bei uns immer das Anzeichen für Streptokokken #augen

Hast heute noch nen Arzttermin?

Ich wünsch euch, dass ihr keine Streptokokken oder sonstiges habt #liebdrueck

Gute Besserung

LG Mimi

Beitrag von steinchen80 13.08.07 - 14:07 Uhr

Ach du Scheiße.... jetzt hast du mir aber einen Schreck eingejagt #schock

Werde erstmal schnell googln... weiß gar nicht was Streptokkoken sind - bin schwanger... ist das gefährlich ???

Hm... gut das ich nachher noch einen Termin beim KiArzt habe.

#danke

Steinchen

Beitrag von noels.mama 13.08.07 - 14:13 Uhr

Sorry, das wollt ich net :-(

Es is sowas wie ne Angina. Die kinder haben halsschmerzen und bekommen dann Antibiotika.

Ansteckend is es zwar schon, aber wir Erwachsenen sind bis jetzt immer verschont geblieben.

Noel hatte das 5 mal schon und Samuel 3 mal.

Soweit ich weiß ist es net gefährlich für Schwangere.

Sprich deinen Arzt mal drauf an, ob es eventuell Str. sein könnten, dann macht er nen Abstrich.

Halb so wild #liebdrueck

LG Mimi

Beitrag von steinchen80 13.08.07 - 14:17 Uhr

ah... ok.

Nochmal Danke !!!

Ich habe selber auch schon seit Tagen richtig Schnupfen.
Letzte Woche Montag waren wir im Schwimmbad... ich hatte iegendlich gedacht, das er sich dort erkältet hat. Aber das wäre ja jetzt eine etwas lange Zeit - eine Woche - wenn man sich verkühlt hat, dann geht das doch schneller...

Naja, nachher weiß ich mehr.

Nochmal vielen Dank an Dich.

Steinchen

Beitrag von noels.mama 13.08.07 - 14:19 Uhr

Kein problem ;-)

Sagst dann Bescheid, was er hat? Würd mich echt interessieren.

LG Mimi

Beitrag von steinchen80 13.08.07 - 14:42 Uhr

ja, das mach ich gerne...

Schreibe ich dann kurz heute Abend hier in diesem Post !

Ich war gerade bei im lauschen, er schläft tief und fest und ganz ruhig.



#danke Dir, einen schönen Nachmittag noch und bis heute Abend.

Steinchen

Beitrag von steinchen80 13.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo Mimi,

Gut das ich mit ihm zum KiA gefahren bin.

Vom Mittagsschlaf erwachter er schreiend und er glühte wie ein Feuerball. 39,4 Grad Fieber #schock

Der KiA hat ihn von oben bis unter durchgecheckt und eine kleine Blutuntersuchung gemacht, dafür haben sie Blut aus dem Fingerchen in so ein kleines Röhrchen gemacht.
Das Ergebniss sind tatsächlich Bakterien und zwar richtig viele, was das hohe Fieber erklärt #kratz aber keine Streptokokken.
Der KiA war aber etwas ratlos wo sich die Bakterien tummeln, denn der leichte Schnupfen kann solches Fieber nicht auslösen.

Vermutung: Bakterien vom Schwimmbad und der Eckzahn und Schnupfen und gegen alles kämpft der kleine Kerl.

Also haben wir ein Antibiotikum verschrieben bekommen.
Bin zwar nicht so ein Fan von Antibiotikum, aber er hatte noch nie welches und in Anbetracht des hohes Fiebers und unserer bevorstehenden Reise, war ich einverstanden das er welches bekommt.

Jetzt schläft er friedlich, er hat sogar was von der Hühnersuppe gegessen, mit Nudeln :-)

Mal sehen wie es ihm morgen geht...

Also nochmal vielen Dank für deine lieben Worte !

Schönen Abend noch.

Steinchen