Bei mir wurde Borreliose festgestellt!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ibonk 13.08.07 - 13:53 Uhr

Hallihallo,
tja, bei mir wurde nach einer Blutuntersuchung eine Borreliose festgestellt, ich habe keine Beschwerden, hatte vor ca. 1,5 wochen einen roten fleck auf dem rechten unterarm, der sich auch vergrößert hatte und nun verschwunden ist, wurde wohl früh festgestellt, muss nun 3 wochen penicilin nehmen, bin nun ein wenig geknickt, weiß nicht wie ich mich verhalten soll, was mache ich wenn ich diesen zyklus schwanger werde? kennt ich jemand damit aus? ich muss nächste woche wieder zum doc, werde ihn dann mal genau befragen wie das mit dem kiwu ist, im internet steht nichts genaues drin,
lg ibo

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 13:55 Uhr

#liebdrueck#liebdrueckoh das hört sich nicht so gut an, ich habe das hier gefunden:

http://www.g-netz.de/schwangerschaft/borreliose-schwangerschaft.shtml

lg

alles gute dir

silke

Beitrag von ibonk 13.08.07 - 13:58 Uhr

danke dir

lg ibo

Beitrag von sophia1979 13.08.07 - 13:58 Uhr

Naja, ich würde Dir raten einfach diesen Monat eine Pause einzulegen! Sicher ist sicher! Denn Du willst ja ein gesundes Baby haben und Penicilin ist definitiv ungesund fürDein Baby!
Also pausier halst einen Monat! Mussteich auch schon machen!
LG und vielGlück!

Beitrag von ibonk 13.08.07 - 14:04 Uhr

ja, das habe ich auch vor, ich habe zur zeit einen unregelmäßigen zyklus, habe nun etwas bedenken, schon ss zu sein, was eigentlich (hoffentlich) nicht sein kann,

warum musstest du pausieren?

Beitrag von sophia1979 13.08.07 - 14:06 Uhr

Weil ich Antibiotikum nehmen musste! Und da wollte ich dasRisiko nicht eingehen...

Beitrag von flori571 13.08.07 - 14:11 Uhr

Hallo,

ach ja, dieses schei...... VIEH!!!!!! Ich nehme gerade Antibiotika für 3 Wochen 1 Woche hab ich schon hinter mir, ich bin grad schwanger (21ssw) und mache mir natürlich große sorgen um mein kleines :-(, hab gelesen das sich mein Krümel damit auch anstecken kann(durch Plazenta), hab es auch etwas spät bemerkt, ca. 3-4 Wochen nach den Biss hatte sich die Stelle gerötet, daraufhin bin ich zum Hautarzt und hab mich auf Borrelien Testen lassen - Negativ, alles wäre i.O. wieder 4 Wochen später hat sich um diese Rötung noch ein riesiger Kreis gebildet und da bin ich nochmal zu einen anderen Arzt und dieser meinte eindeutig, ohne Blutabnahme, es ist Borreliose, hoffe nur das es mein Wurm gut geht und das er die Antibiotika gut verträgt, warte lieber diesen Monat noch ab bis im Blut keine Borrelien mehr nachgewiesen werden können, das ist einfach das sicherste für dich und dein Baby.

Alles Gute

LG flori571+Sarah(2jahre)+Krümel 21ssw