Eventuell Windpocken in der Arbeit! Gefährlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von african 13.08.07 - 13:53 Uhr

Hallo.

Heute früh war eine Mutter mit ihrer Tochter da und sagte dass sie vermutet dieKleine habe Windpocken.
Für uns sieht das aber sehr nach Gelsenstichen aus!!!!
Dippel an der Hand und Fußsohle.
Sie werden am Nachmittag gleich zum Arzt gehen, hat sie gesagt!

Nichts desto trotz, kann ich mich anstecken auch wenn ich als Kind schon Windpocken hatte???

Danke
African +#baby16SSW

Beitrag von sabs11 13.08.07 - 13:56 Uhr

#kratzhm eigentlich ja nicht, wenn du schon mal erkrankt warst hast du eigentlich Antikörper, aber warum bringt eine Mutter ein Kind mit verdacht einer solchen Krankheit noch mit???

Lg
sabs

Beitrag von baffie 13.08.07 - 13:56 Uhr

Hi,
also ich glaube Windpocken kann man mehr als einmal bekommen, aber soweit ich weiß sind sie für den Krümel nicht ansteckend! Ruf doch mal Deinen FA an, dann bist Du auf der sicheren Seite!

Drücke die Daumen!

Liebe Grüße

baffie + #baby inside (31.SSW)

Beitrag von emmy06 13.08.07 - 13:57 Uhr

Hallo....

lies mal das...
http://9monate.qualimedic.de/Windpocken.html



LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von nana141080 13.08.07 - 13:59 Uhr

hi,
windpocken sind nicht schlimm.und nicht ansteckend wenn dir das kind in nem abstand gegenüber stand!;-)
windpocken sind für das neugeborene nicht gut.aber da du deinem kind durchs stillen dann antikörper mitgibst ist es erstmal geschützt!
lg nana

Beitrag von minala 13.08.07 - 14:02 Uhr

Hi

Ich glaube es ist nicht gefählich wenn du sie selber schon hattest. #gruebel

Irgendwie war da was mit Röteln und Windpocken. #gruebel

Aber wenn du Geimpft bist dürfte es nicht gefährlich werden.

Als wir jetzt geheiratet haben hatte mein Schwiegervater Zostel da hatte ich auch kurzfristig schiss. Aber ich bin geimpft. Aber wir hatten ein 3 Monate frisch geborenes Baby mit dabei....

Er musste abstand halten hat uns der Arzt empfohlen also nicht das kleine knuddeln und drücken und auch kein Küsschen geben. Er hat sich ganz brav daran gehalten.:-)

Aber ich bin da auch nicht so bewandert. Wenn du es ganz genau wissen willst würde ich einfach in der Praxis deines FA anrufen und nachfragen. Das müssten die dir eigentlich telefonisch sagen können. Ob schlimm od. nicht das würde ich machen.#freu

LG Minala + Wuzel 23+2 SSW#baby