Heute FA..vorsichtiges Outing und kleine Verunsicherung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimi08152004 13.08.07 - 14:05 Uhr

Taag! :-)

Ja heut war der Tag...und was war? Das Kind lag so blöd, man konnte übern Bauch gar nichts erkennen...und auf Wunsch haben wir dann nochmal vaginal nachgeschaut (mit Sohn und Mann mit dabei #augen) ...zu 70% bekommen wir einen Buben #pro

Heute war auch endlich mal richtig Aktivität zu sehen, nach zaghaften anschubben und wecken #freu
Einen tollen Fußabdruck haben wir im Ultraschall bekommen, sieht echt super aus #huepf

Ja..und den Oberschenkel haben wir vermessen...2,1cm #kratz
Das wären lt Berechnungen knappe 15cm...was wirklich klein wäre vor die SSW #kratz (und der Fuß hat auch 2 cm...da kann doch was nicht sein :-p)
Aber Paul hatte in der 21.Woche auch "nur" 3,0cm FL und einen BPD von 50,2 mm
Und der kam mit 51cm und 3150g zur Welt..
Ach blöde Zahlen..meine Mama hat shcon geschimpft und gesagt, ich soll auf meinen Arzt hören, der gesagt hat, es sei alles in bester Ordnung.
Immerhin konnte man toll die 4 Herzkammern sehen, kein Loch im Herz #pro


LG Miriam mit Paul 2 3/4 und #ei das vermutlich Jakob heißen wird

Beitrag von sabs11 13.08.07 - 14:11 Uhr

Hallo,

fand das mit den Zahlen auch immer komisch, aber das errechnet schließlich nur ein dummer Computer, der keine Ahnung hat!!! (Zum Trost)

Mach dich nicht verrückt, beim ersten war ja auch alles supi!

Sabs

Beitrag von mimi08152004 13.08.07 - 14:19 Uhr

Hi!
#danke
Ist ja leichter gesagt als getan..aber nun hab ich doch eine Seite zu meiner Beruhigung gefunden, die mir sagt, dass er ;-) kein RIese ist, aber immerhin noch im "normalen Bereich" der Schwankungsbreite..
Das ist ja eh so eine Sache...ein kleiner Wackler vom Kind und das Bild vom Oberschenkelknochen ist wieder ein anderes...da gehen schnell mal 3 mm verloren...finde ich.

Na dann will ich nun mal wieder die ruhe selbst sein ;-)

LG Miriam

Beitrag von sabs11 13.08.07 - 14:23 Uhr

...da gehen mal schnell 3mm verloren...

genauso habe ich mir das auch gesagt, genauso schnell kann sich auch mal was dazu mogeln, sind ja ständig in Action, wie will man da genau messen!!!

Mach dich nicht verrückt. Ich frage garnicht wie groß und schwer meiner sein soll, werde ich am Tag seiner Geburt schon rausfinden....
Weiß auch garnicht, wo meine Planzenta liegt und wie es um meinen GMH bestellt ist, aber trozdem wird meiner wohl das Licht dieser Welt erblicken. Finde zu viele Infos machen einen nur kirre...

Lg
Sabs ST -17