Fragen zum Thema Frühchen

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dancediamond 13.08.07 - 14:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben ich bin in der 35 SSW schwanger und mach mir momentan unheimlich viele Sorgen was denn wäre wenn meine Kleine früher kommen würde .....

Ab der 37 SSW ist es glaub ich kein Frühchen mehr. Aber was ist wenn die kleine jetzt kommen würde ?? Müsste sie dann noch in den Brutkasten oder könnte ich sie schon nach der U2 mit nach Huase nehmen ??

Danke

Jessica

Beitrag von technohase 13.08.07 - 14:14 Uhr

Hi Jessica,

das lässt sich immer sehr schwer beanworten da es ja immer auf die Entwicklung und den gesundheitlichen Zustand des Babys ankommt. So pauschal kann man es echt nicht sagen.
Aber da du "schon" in de 35 SSW bist hat deine kleine schonmal den Vorteil über 1000g zu wiegen.

Ich wünsche dir und deinem Baby, dass es noch lange in deinem Bauch bleiben darf.

Alles Gute

Chris und Brian *09.03.07 735g in der 27.SSW

Beitrag von noahmama2006 13.08.07 - 14:19 Uhr

Halllo Jessica!!!

Mach dir keine Gedanken!! DU bist ja "schon" in der 35.Woche!!
Aber wie Chris schon gesagt hat, es kommt drauf an ob deine Maus dann selbstständig atmen kann und gut zunehmen kann!!!
Erst dann darft sie heim.

Genieß die letzten Wochen!! Ich konnte es LEIDER nicht!! #schmoll

Lg Katharina & Noah (30+1SSW mit 675g) #baby

Beitrag von muckel82 13.08.07 - 14:23 Uhr

Mein Sohn ist bei 35-0 geboren. Er war 2460g schwer und 47cm lang. Er war für einen Tag im Brutkasten, aber nur um die Temperatur zu kontrollieren. Er war zwar echt schlapp und müde, aber er hat alles alleine geschafft. Das einzige was er hatte war eine Trinkschwäche. Zum Glück hatten wir 2 Wochen vor der Geburt auch schon die Lungenreifespritze bekommen.
Wenn deine kleine Zeitgerecht entwickelt ist, wird sie es jetzt schon ohne große Komplikationen schaffen.

Genieß die letzten Schwangerschaftswochen, sie sind einzigartig...(durfte sie bei meiner Tochter zum Glück erleben)

Alles Gute

Beitrag von dancediamond 13.08.07 - 14:31 Uhr

DAnke für Eure schnellen Antworten .......
das beruhigt doch schon ein wenig..

Wünsch Euch und Euren Mäusen alles erdenklich Gute und vorallem Gesundheit

Beitrag von leahmaus 13.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo,

Meine Maus musste in der 36SSW geholt werden,da sie nicht mehr richtig versorgt wurde!

Trotzallem Wog Lea nur 1960g u war 45cm klein!
Sie musste 2Wochen auf der Frühchen Intensiv bleiben,da sie noch nicht richtig ihre Temperatur halten konnte u ne Trinkschwäche hatte(daher die Magensonde)!
Nach 2Wochen durften wir dann unsere Maus mit Heim nehmen,bei einem Gewicht von2200g!

Aber warum fragst du denn???

LG Stephie und Lea(in 5Wochen schon ein Jahr#schock#augen)#blume

Beitrag von dancediamond 14.08.07 - 10:35 Uhr

Hallo Stephanie

ich lag wegen vorzeitigen Wehen im Kh.. ist zwar jetzt alles in Ordnung. Hab auch Spritzen für die Lungenreifen bekomme aber man macht sich ja schon einen Kopf was jetzt wäre.... ich meine wenn sie kommen würde.

Lieben Gruß