@all..die mich gestern wg. Babyblues aufgebaut haben!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneckerl06 13.08.07 - 14:16 Uhr

Erstmal #danke#herzlich#danke#herzlich#danke#herzlich#danke#herzlich#danke#herzlich#danke#herzlichfür eure tollen unterstützenden Worte gestern #liebdrueck
Es geht mir gottseidank auch schon wieder viel besser. Ich habe heute nacht nicht bei der Kleinen geschlafen, sondern im Nebenzimmer mit Babyphone an. Das war für uns beide sehr entspannend, da ich nicht bei jedem Kieckser und kleinen Grunzer senkrecht im Bett gestanden bin. Puh, was 5 Stunden Schlaf so alles bewirken :-)
Sie war auch superbrav heute nacht. Hat zweimal geschrien und ist sofort nach der Fütterung wieder selig eingeschlafen. Leider hatte ich heute nacht einen Milchstau und habe ziemlich hohes Fieber bekommen (39,3°), habe im KH angerufen und die haben mir zu Paracetamol geraten. Heute hat mich meine Hebamme (ich liebe sie !!) "gemolken", weil ich aufgestaute Milch hatte. Fieber ist weg, ich kann es ohne Probleme ertragen, wenn die Kleine auch mal lauter schreit!

Alles Liebe euch allen, ihr seid super!!!
schneckerl und Fanny (5.8.1007)

Beitrag von sunlight1811 13.08.07 - 14:37 Uhr

Hallo,

so wie ich das sehe bist du ja noch eine ganz frische Mami. Erst mal noch herzlichen Glückwunsch.

Kopf hoch, das mit dem Milchstau hoffe ich bekommst du bald in den Griff. Ich hab nach drei Monaten aufgegeben.

Ich hab meine Tochter vier Monate bei uns im Zimmer gehabt und als sie dann in ihr Zimmer gezogen ist, was glaubst du was das für ein Segen war. Ich kann heut nicht mal mit ihr in einem Zimmer schlafen, ohne ständig wach zu werden.

Der Babybluse kommt immermal wieder, hatte den auch hin und wieder, was glaubst du wie Angst mein Mann hatte das ich den richtig bekomme. Einmal, das muss ich schnell erzählen. Da war unsere Sinja so ca. 1 Monat und sie war anfangs sehr anstrengend. Naja, also ich war im Keller wäsche holen und ich hab an dem Tag, was ich sonst nie mache die Wäsche im Keller zusammen gelegt und dann hat das halt länger gedauert, als ich wieder hochkam, rannte mein Mann schon zu mir und meinte, hast du jetzt alleine im Keller geweint und du würdest es mir doch sagen, wenn was nicht stimmt oder? Ich fand das so süss. Also Kopf hoch, wenn was ist versuch mit jemandem zu reden oder gib deiner Mama den Zwerg auch wenn du nur Baden gehen willst. Das tut deiner Seele so gut.

Lg
Anna + Sinja (27.11.06)

Beitrag von schneckerl06 13.08.07 - 14:57 Uhr

Danke für deine lieben Worte. Ich bin soooo froh, dass es heute wieder gut geht.
Ich wünsche dir und deiner Familie alles Liebe!
Schneckerl (die nach Kohlblättern stinkt) und Fanny (5.8.07)