Werden Vegetarier schwerer Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von deposy 13.08.07 - 14:50 Uhr

Hallo, (doofe Frage vielleicht)

ich esse seit 10 Jahren kein Fleisch mehr und mein Mann seit 1 Jahr. Nun kam die Frage auf, ob es schwieriger sein kann schwanger zu werden (wegen fehlenden Proteinen usw)

Hat da jemand Erfahrung oder schon mal etwas gehört????

Danke
Diana

Beitrag von moosrose13 13.08.07 - 14:58 Uhr

Hallo!
Ich esse seid ich 13 bin kein Fleisch mehr und bei Mia hat es sofort geklappt (eher sogar ein Unfall ;-) ) . Jetzt sind wir zwar im 3. ÜZ, aber ich glauben nicht, dass es am Fleisch liegt.

LG
Judith

Beitrag von daisy2.2. 13.08.07 - 15:07 Uhr

Hallo,

es ist schon so, dass Frauen schwerer ss werden, wenn im Körper irgendein Mangel herrscht. Das ist von der Natur ja auch durchaus geschickt eingefädelt. In Notzeiten kein Nachwuchs eben.

Wenn Du aber ausgewogen und gesud ißt, dürftest Du auch als Vegetarier keine Mangelernährung haben. Ganz wichtig ist vor allem die Versorgung mit Eisen (besonders auch später in der SS) und mit Proteinen. Aber jeder gut informierte Vegetarier weiß das.

Im Zweifel kannst Du ja mal Eisen und Elektrolyte beim Arzt testen lassen. Gerade vegetarisch lebende Frauen neigen ja zu Eisenmangelanämien und das wäre wenn Du dann ss bist nicht gut.

Grüße aus dem #sonneigen Pott

Sanne