HILFEEE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinepch 13.08.07 - 15:18 Uhr

Ich bin gerade fix und alle..war gestern im wald,Pilze sammeln.Tja was soll ich sagen ich wurde natürlich von einer zecke gebissen.
Habe sie gerade entdeckt und sie versucht mit einer pinzette zu entfernen und jetzt ist da noch was drin.
natürlich ist hier jeder arzt im urlau.

was soll ich jetzt machen???

Beitrag von suppennudelstern 13.08.07 - 15:19 Uhr

gibts keinen anderen arzt bei euch ?

Lg Manuela

Beitrag von elaleinchen 13.08.07 - 15:20 Uhr

ZU NEM ANDEREN ARZT GEHEN!!!!!! #schock

Wird doch bestimmt einer los haben in deiner umgebung.
muss ja nicht der FA sein, kannst auch zum HA gehen!!

Alles gute

Beitrag von chrissy20 13.08.07 - 15:20 Uhr

so sollte man eine Zecke auch nicht entfernen!!

Hat denn gar kein arzt bei dir auf #kratz

Wenn nicht, dann gehe lieber ins KH und lass dir den rest dort richtig entfernen... denn sonst kann es gefährlich sein!!

Viel Glück

lg

chrissy+ #baby Clarissa 35ssw

Beitrag von minala 13.08.07 - 15:35 Uhr

klar entfernt man eine ZECKE MIT EINER PINZETTE!

Übrigens ich stamme aus einer Arztfamilie! Ehemann, Pappa und Schwiegervater Arzt!!!!!

Man soll weder öl noch vereisung noch sonst etwas anwenden. da dann die Zecke ihr gift abgibt! Aus schreck

Man sollte nur nicht drehen sondern direkt ziehen beim entfernen.

Und ja sofort raus machen.

Klar muss sie wenn jetzt noch was steckt sofort zum Arzt das kann aber jeder Hausarzt sein muss nicht zum FA.

Die anderen haben recht Zecke aufheben und wenn kein Arzt da dann in die Klinik und den entfernten Teil mit nehmen.

LG Minala

Beitrag von chrissy20 13.08.07 - 15:38 Uhr

ist ja schön für dich wenn du aus einer arzt familie stammst.

ist aber kein grund mich hier so anzumachen!!!!

Ich kenne es eben anders.

Beitrag von minala 13.08.07 - 15:46 Uhr

Sorry aber hier wird manchmal einfach so viel sich hinein gesteigert dass man da echt anfängt zu denken oh gott
das meinen die jetzt nicht wirklich so

Klar hey mir hat es letztens auch nix genuzt aus einer Arztfamilie zu kommen hatte 38,5 halb Fieber ausgerechnet am WE und mir konnte keiner meiner drei Männer helfen.

Ich will damit sagen sorry das ich das so geschrieben hab.
Denn das ist auch keine Garantie das man alles weis und alles gut läuft.

Na egal tut mir eben leid. Es gibt nur auch so viele hysterische hier.....

LG Minala

Beitrag von chrissy20 13.08.07 - 15:49 Uhr

:-)

na dann wünsche ich dir noch eine schöne schwangerschaft.... und ruhig bleiben;-)

Lg

chrissy

Beitrag von minala 13.08.07 - 15:55 Uhr

Danke

dass du mir das jetzt nicht übel nimmst.

schöne SS noch und ja ich werd einfach mal wieder raus aus dem Forum.

Ist manchmal einfach besser so......


Dann passiert mir sowas auch nicht noch mal.

LG Minala

Beitrag von emmy06 13.08.07 - 15:20 Uhr

Hallo...

Zecke unbedingt aufheben und mit zum Arzt oder ins KH nehmen.


LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von aquarela 13.08.07 - 15:20 Uhr

Hallo,

es gibt doch sicher einen Vertretungsarzt, oder?! Geh mal hin da, wenn sich das entzündet hast du sicher keine Freude dran. Hast du keine Zeckenzange zu Hause gehabt?

LG Aqua

Beitrag von eisengel1971 13.08.07 - 15:22 Uhr

also sofort zum kh wenn kein anderer arzt in der nähe ist und die zecke mit nehmen damit der arzt sehn kann wieviel drin geblieben ist
gruß
sandy+alicia-michelle(9)+lukas-maximilian(3)+#ei(7+6)

Beitrag von licia8 13.08.07 - 15:23 Uhr

Hey, erstmal keine Panik.
Ich hatte letztens auch zwei Zeckenbisse auf einmal.
Ich würde versuchen, den Rest mit einer Nadel herauszuholen. Hat bei mir auch funktioniert. Kommst Du aus einem Gebiet, in denen die Zecken Überträger sind? Wenn ja, gehe auf jedenfall zum Arzt. Wenn nein, kannst Du das ganze auch erstmal beobachten. Wenn sich die Rötung ausbreitet (kann Wochen dauern), solltest Du auch einen Arzt aufsuchen. Und, wenn Du unsicher bist auch...
Meistens passiert nichts, also bleibe ruhig.
Lg Katja