Pampers new born 1 oder 2?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von claus 13.08.07 - 15:22 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren?
Habe mal ne Frage zu den Pampers new born. Es gibt die ja in Größe 1 2-5 kg oder Größe 2 3-6 kg.
Habt ihr am Anfang die Größe 1 genommen, weil ein baby ist ja meistens schon 3 kg bei der geburt und müßte somit doch am Anfang auch in Größe 2 passen, oder? Bin ein bißchen verwirrt #kratz

LG

Claudia

Beitrag von kesselhuetchen 13.08.07 - 15:28 Uhr

Hallo Claudia
wir hatten am Anfang diese Pampers New Born und ehrlich gesagt, fand ich sie sch...
Habe dann zu Pampers Baby Dry Größe 2 gewechselt, und war total begeister.
Wobei meine Maus 3675g hatte, ihr paßten Größe 2 TOP!!
Werde auch bei meinem Zweiten wieder Größe 2 nehmen von Anfang an.

Liebe Grüße Kesselchen

Beitrag von regengucker 13.08.07 - 15:30 Uhr

Hi,

ich hab zwar noch keine eigenen Erfahrungen, aber die Nr. 1 soll gerade für den Anfang besser sein.
Der Unterschied soll sein, dass die Nr. 1 ein besonderes Vlies drin hat dass den recht flü+ssigen "Still-Stuhl" besonders am Anfang besser aufnimmt und so das Baby trockener liegt.

LG
Regengucker

Beitrag von meaculpa 13.08.07 - 15:33 Uhr

Hallo,
ich habe mir New Born 1 zugelegt mit dem sinnigen Gedanken, daß die wohl wirklich für ersten Stuhlgänge die geeignetsten sind. Immerhin gibt es nichts kleineres. ;-) Von meiner Ma habe ich dann 2 geschenkt bekommen.

Die 1 kann ja nun nicht verkehrt sein, denke ich #kratz Vom Preis her haben die sich nicht viel gegeben. Ich glaube 0,03 EUR/Stk.

LG, Mea

Beitrag von cyber 13.08.07 - 15:43 Uhr

Hallo,

das gleich wie du haben wir uns auch gedacht.
Daher haben wir uns die Gr. 2 gekauft. Billiger waren die auch. Wir haben für den gleichen Preis 12 Windeln mehr.

Liebe Grüße, cyber

Beitrag von baby-nr.4 13.08.07 - 15:56 Uhr

Hallo,

das es grösse 2 auch schon gibt hab ich ja noch gar nicht gewusst, naja das letzte mal liegt schon vier Jahre zurück!
Bei den New Born geht es nicht nur um den flüssigen Stuhl sondern auch um den Nabel, die haben da so eine Einkerbung oben am Bund damit der Nabel besser ausdrocknen kann und oder nicht beim Windeln in der "normalen" Windel hängen bleibt, zwecks Nabelbruch u.u.u.
Wie gesagt, die grösse 2 kenn ich nicht, da weiss ich nicht ob die das für den Nabel schon weg gelassen haben oder noch nicht!!!

LG

Beitrag von wenke77 13.08.07 - 17:48 Uhr

unsere war 2610g schwer, und die pampers new born gr 1 hatten wir etwa 2-3wochen , dann kurz die 2er und nun die 3er midi von dm...

ansonsten eben klebedinger bei gr 3 enger zusammenkleben,hauptsache an den beinchen schnürt nix ein...

Beitrag von gabi2211 13.08.07 - 22:09 Uhr

Hallo :-)

Ich hatte zu Anfang die new-born-Windeln von Babylove. War allerdings nicht sehr begeistert.
Dann hab ich die New Born von Pampers in Größe 2 geholt, welche auch jetzt noch passen (Lennard hatte bei der Geburt 4.610 Gramm und nun mit 5 Wochen 5.370 Gramm).
Noch dazu hab ich von ALDI die Windeln in der gleichen Größe gekauft.
Und nun auch noch - ebenfalls gleiche Größe - die Baby Dry von Pampers.

Mein Fazit: die New Born von Pampers halten am besten dicht. Bei allen anderen geht mit dem flüssigen Milchstuhl immer mal wieder was daneben !
Von der Größe her werd ich die nächsten in der Größe Midi kaufen .. aber auf jeden Fall nochmal die New Born von Pampers.
Die Baby Dry von Pampers riechen immer sehr unangenehm, auch wenn nur mal Pipi drin ist ...

LG Gabi