Kann man den Schleimpfropf verpasssen? : /

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hammelwade 13.08.07 - 15:54 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich glaub ich mach mich langsam verrückt. Am 20.8 ist der ET Termin und ich werde immer nervöser.
Ich habe von diesen Schleimpfropf gehört, kann das sein das ich das auch verpasse?
Ich habe mir schon eine Binde reingelegt aber die saugt das doch auf.#kratz
Ich weiß ich stell echt dumme Fragen #hicks aber hier kann man so schön laut "denken".

Ich freue mich auf Eure antworten.

Liebe Grüße Nadine #ei= 40+0

Beitrag von auriane_sn 13.08.07 - 16:00 Uhr

MEINEN konnte ich nicht verpassen... der ist mit Platzen der Fruchtblase abgegangen... und lag DEUTLICH sichtbar, wie eine ekelige Qualle im Klo...

Eklig, aber so wars.... Bäh...

Wenns soweit ist, verpasst du das schon nicht.

Wenn der Schleimpfopf abgeht, heißt es auch nicht, daß die Geburt sofort losgeht... meine Schwägerin ist noch ne Woche ohne Schleimpfopf rumgelaufen.

LG
Anja

Beitrag von raichu 13.08.07 - 16:03 Uhr

Hi Nadine,
Verpassen weiss ich nicht-
aber ich hatte 2x weder Schleimpfropf- noch Fruchtwasserabgang sondern einfach wehen bekommen und dann entbunden...
so gehts also auch.
PS lustiger Nick!

LG Anja

Beitrag von hammelwade 13.08.07 - 16:18 Uhr

Na dann ist ja gut :-)

Das es nicht gleich los geht weiß ich auch aber wenn er sich löst weiss ich aber das es nicht mehr lang dauert.:-)
Obwohl lang hin ist es nicht mehr #freu

Danke Euch für die Antworten

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von baby-nr.4 13.08.07 - 16:18 Uhr

Hallöchen,

habe bei meinen schon 3SS auch keinen abgang vom Schleimpfropf weder gesehen noch bemerkt.
Wenn es los gehen will, dann geht es schon los!

Viel Glück!!!

Beitrag von hebigabi 13.08.07 - 17:19 Uhr

Vergiss ihn einfach- der ist so nichtsaussagend wie nur was:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=&pid=2501920

LG

Gabi