Geburtstag mit Kids

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anastacia2004 13.08.07 - 16:00 Uhr

Hallo,

ich runde dieses Jahr und würde (ausnahmsweise) gerne feiern (keine große Party oder so).

Wir haben ja einen Zwerg und einige Freunde/Verwandte halt auch und deshalb die Frage: wie feiern?

Habe schon an Brunch gedacht, aber da ist der Aufwand ganz schön hoch und wenn man um 10.00 Uhr anfängt und die Zwerge um 12.00 Uhr müde sind, bringt das doch nicht viel, oder? Kaffee ist auch schön und gut, aber dann muss man noch was für abends vorbereiten und man weiß ja nicht, wer wie lange bleibt (also: gehen die mit Kind eher?!).

Ich muss eh an zwei Tagen feiern und an einem Tag hab ich schon Kaffee/Kuchen/Abendbrot eingeplant (da sind sonst keine anderen Kids bei).

Welche Erfahrungen habt ihr mit Geburtstagsfeiern und Kleinkindern?

LG
anastacia + Ben (15.03.2006)

Beitrag von kleineute1975 13.08.07 - 16:04 Uhr

HI

ich würde das mit Suppe machen so einladen ab 17 Uhr dann Suppe und Brot und Dips anbieten, evtl. Chips und Knabberzeug...evtl. Baby woanders schlafen lassen und ansonsten ganz normal ins Bett legen, musik leiser drehen und gut ist

LG Ute

Beitrag von anastacia2004 13.08.07 - 16:07 Uhr

Dann können aber die anderen mit Kids nicht lange bleiben....

Die hätte ich aber auch schon länger als 1 Std. dabei.

Beitrag von dream22 13.08.07 - 16:08 Uhr

huhu,

also ich würde schon zum Kaffee einladen und das ganze mit Abendessen beenden. So bis 20 bzw. 20.30 Uhr halten es die Kids ja schonmal aus. So halten wir das auch immer, wenn es was zu feiern gibt;-)

LG und eine schöne Geburtstagsfeier

Simone und Alessia (*17.03.2006)+#ei(ET30.03.08)

Beitrag von dannad 13.08.07 - 16:18 Uhr

Also wir waren letztens auch auf einem Geburtstag und es war super!!!! Es wurde ab 16 Uhr gefeiert. Zuerst mit Kaffee und Kuchen und dann mit grillen! Es waren mehr Kinder als Erwachsene da (zumindest hatten wir das Gefühl#schein) udn die hatten einen heiden Spaß! Einige Eltern sind dann früher gegangen, andere haben die Kinder ab 19 Uhr zu den Großeltern/Babysitter gebracht, andere Kinder waren bis 22 Uhr wach (es darf auch mal solche Ausnahmen geben ;-)) und meiner war auch bis 21.30 Uhr wach und wir haben ihn dann ins Schlafzimmer/Reisebett gelegt und er hat super geschlafen, bis wir gefahren sind.

War toll und ich hätte es auch so gemacht, nur leider hab ich im Winter Geburtstag #schmoll

Feier schön!!!!!

Beitrag von anastacia2004 13.08.07 - 16:20 Uhr


Für einen "Sommer-Geburtstag" super, aber ich habe im Herbst und da ist das WEtter leider nicht mehr für den Garten zu gebrauchen; deshalb auch an zwei Tagen, weil der Platz nicht reicht.