Sophie 7 1/2 Monate...nur am nörgeln!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sun25 13.08.07 - 16:26 Uhr

Hallo,

Was kann das sein??

Sie hat gegessen,sie ist trocken,sie wird bespielt und hat geschlafen,und auch getrunken!!

Diese situation zieht sich etwa seit einem Monat so hin!!!#augen

Sie übt im moment das sitzen,kann sih in alle richtungen rollen...sie kann nicht robben oder krabbeln!
Zähne hat sie keine,sind auch keine in sicht.nur Felgen!!!#schmoll

Was kann es also sein?
Ist sie so unzufrieden mit sich,oder einfah nur ne zicke!!!!


#danke und lieben gruß Sun

Beitrag von cludevb 13.08.07 - 16:35 Uhr

Hi! ;-)

Hat sie vll. rausgefunden, dass aufs nörgeln immer irgendetwas passiert? Aktion = Reaktion?
Auf den Arm, in den Laufstall, auf den Boden, in eine andere Spielecke, Trinken, Wickeln o.ä.? Reagierst du immer sofort auf jedes Nörgeln und probierst aus, ob sie lieber hierhin, dorthin, dies oder jenes möchte?

Ich denke mal, sie hat einfach rausgefunden, dass auf nörgeln und nölen immer irgendeine Reaktion folgt... und findet das toll ;-)

Da sie das nörgeln nicht nur kurzfristig macht wirds wohl kein Schub, keine Zähne etc sein sondern einfach nur die neue Erkenntnis: Nölen = Reaktion...
Unsere Babys werden auch net doofer... sondern schlauer... und probieren aus was man alles erreichen kann bzw wo Mama mal sauer wird.

Viele werden mich jetzt Steinigen:
Lass einfach mal die Reaktion weg.


Spätestens wenn dein Zwergi robben lernt, wird sie erst mal wieder etwas zu tun haben ausser nörgeln ;-) und erst beim Krabbeln... #schein (soweit sind wir inzwischen)...

Gruß Clude und Lukas *30.11.06 (der gerad in die Küche gekrabbelt ist und von dem ich gerad kein Laut mehr höre... ich glaub ich muss mal gucken gehen... wenn ich nix mehr von ihm höre, hat er nämlich irgendwelches Dummzeug im Kopf :-P)

Beitrag von sun25 13.08.07 - 16:38 Uhr

Hallo,

Danke für Deine Antwort!!

Also das mit dem Reagieren haben wir shon durch!!

Renne nicht sofort wenn sie mault...sie hat früh gelernt das es nicht nach Ihrer Nase geht!!

Hm..bin mal gespannt!!

Lieben gruß Sun

Beitrag von momtobe2 13.08.07 - 16:54 Uhr

Hi!!

Ohhh - jipppiiieeehhh - es geht nicht nur uns so!! ;-)

Bei uns ist es genau die gleiche Situation! Seit ca. einem Monat hat Mia eine richtig miese Laune... Auf der Decke vor sich hin spielen ist gar nicht mehr drin... Darauf folgt aber nicht nur nörgeln, sondern eher ein kleiner Wutanfall... #augen

Sie dreht sich auf den Bauch, schafft es aber nicht zurück, robben geht auch - allerdings rückwärts - und sitzen und stehen findet sie toll, kann es aber noch nicht... ;-)

Sie hat die beiden Schneidezähne unten, oben die kommen denke ich auch bald (so erklär ich mir unsere Nächte, hi hi)...

Also echt ähnlich wie bei euch.

Ich schieb es einfach mal auf die Zähne, und vielleicht die Unzufriedenheit, dass sie manches schon wollen, aber noch nicht können.

Klar merken sie auch, dass sie alles bekommen wenn sie weinen, aber so extrem ist es bei uns nicht, sie hat auch einen 3 1/2 jährigen Bruder, es geht also eh nicht immer so, wie sie es grade will.

Aber vielleicht setzt sie sich auch grade so durch??

Tja - wenn man sie mal fragen könnte... :-D

Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten!!!

Liebe Grüße

Julia

Beitrag von sun25 13.08.07 - 17:01 Uhr

Hallo,

Da bin ich ja beruhigt das es wohl eine normale entwicklung ist!!

Ja im Kreis dreht sie sich auch immer oder rutscht Rückwärts anstatt vor!!:-p
Dann bekommt sie einen kleinen Wutanfall!!

Die Nächte schläft sie durch ( Bis jetzt ).....

Hoffe es geht bald vorbei

Lieben gruß Sun