Junge oder Mädchen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternmaus84 13.08.07 - 17:12 Uhr

Hallo wollte nur mal so fragen ob es wirklich stimmt das wenn man vor dem ES ein Mädchen bekommt und am ES ein Jungen?

Kann man das eigentlich überhaupt beeinflussen???
Wenn ja wie?
Was sollte man für einen Jungen und was für ein Mädchen tun???

Bin mal gespannt was da so von euch kommt!

LG Jessy#freu

Beitrag von nudelsalat 13.08.07 - 17:21 Uhr

hallo sternmaus!
die spermien, die das y-chromosom in sich tragen (männlichen), sollen schneller sein, aber auch schneller absterben. die spermien mit dem x-chromosom (weiblichen), sind angeblich viieelll langsamer, leben aber dafür besser. deshalb sagt man, dass es wahrscheinlicher ist ein mädchen zu bekommen, wenn man VOR dem eisprung sex miteinander hat. bis das ei nämlich springt, sind die männlichen spermien schon dahingeschieden. hat man direkt während des eisprungs sex, dann erreichen die männlichen schneller das ei!
ob man das wirklich beeinflussen kann, weiß ich jedoch nicht. #gruebel

aber klingt schon logisch, oder???#gruebel#freu#gruebel

Beitrag von sternmaus84 13.08.07 - 17:24 Uhr

Stimmt da sieht man wieder das wir Frauen besser sind lieber langsamer aber sicher, statt schnell und gleich kaputt. #freu#freu#freu#freu


Beitrag von nudelsalat 13.08.07 - 17:27 Uhr

;-)

Beitrag von senik 13.08.07 - 17:26 Uhr

Stimmt,

wie oben beschrieben, soviel zur Theorie.

Aber hatte in meiner ersten schwangerschaft 3 Tage vor ES #sex und habe einen gesunden Jungen zu Hause.

Das kann man nicht wirklich beeinflussen, aber muss man das ?????

Wollte in der 1. SS ein Mädchen und habe vor Freude geweint, als mein FA in der 20. Woche meinte: "Ja, ist eindeutig ein Junge."

Ist doch echt sch.....egal, hauptsache gesund und munter!!!!!

Ines + #ei-Peanut (12.SSW)

Beitrag von sternmaus84 13.08.07 - 17:30 Uhr

Stimmt ist auch egal.
Nur ich finde es Interessant mal zu fragen und auf eure antworten zu warten.

Beitrag von cookie79 13.08.07 - 17:32 Uhr

Hallo Jessy,

ich kenne die Theorie auch und hielt sie auch immer für logisch, aber unser 2. Sohn war ein Glückstreffer 7 Tage vor dem ES. #kratz Tja, was soll man dazu sagen. #grübel Viel früher geht´s ja wohl nicht mehr.

LG

Cookie + Krümels

Beitrag von sternmaus84 13.08.07 - 17:34 Uhr

Oh man... dann war das aber eine super #schwimmer...

Hoffe das die #schwimmer von meinem Schatz auch mal hinter meinem #ei her sind. #freu