Alles falsch berechnet????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von benita2020 13.08.07 - 17:13 Uhr

Mal eine etwas doofe Frage...

Bin im 1 ÜZ und hatte mit Pille logischerweise nen Zyklus von 28 Tagen...

Jetzt ist mir sozusagen "ein Licht aufgegangen" und zwar hatte ich vor Einnahme der Pille einen Zyklus von 21 Tagen.. und ich habe die ganze Zeit mit 28 gerechnet (auch wenn sich der Zyklus jetzt evtl. erst verlängert nach Absetzen der Pille)

Aber theoretisch muss ich doch im Eisprungkalender 21 eingeben und nicht 28 oder???

Denn ich dachte die ganze Zeit ich hätte morgen meinen Es und hab schon seit einer Woche richtig übles Ziehen im Unterleib, dachte schon an Einnistung was bei nem Zyklus von 28 ja nicht möglich wäre.. Hätte ich aber jetzt auch einen Zyklus von 21 tagen wäre ja mein Es ca am 7 gewesen und dann wäre jetzt ungefähr die Einnistung...

Beitrag von snoop999 13.08.07 - 17:29 Uhr

Warum hast Du mit der Pille einen Zyklus von 21 Tagen??
Du nimmst 21 Tage die Pille, dann kriegst Du Deinen Tage und dann 1 Woche später wieder 21 Tage die Pille. Sind doch 28 Tage. Du rechnest immer ab Einsetzen der Mens (=ZT 1).

Beitrag von benita2020 13.08.07 - 17:39 Uhr

mit pille 28, ohne pille 21..

Beitrag von malkin 13.08.07 - 17:35 Uhr

Hallo Benita,

leider weiß kein Mensch so genau, was dein Körper macht, wenn er nach der Pille seinen Hormonzyklus wieder selber regeln muss. Es kann sein, dass du sofort wieder deinen alten Zyklus hast. Es kann aber auch sein, dass es ein paar Monate dauert, bis er sich wieder eingependelt hat. Die 28 Tage sind aber in der Tat für die Tonne - da taugen die alten 21 schon mehr. In vielen Fällen verschiebt sich der erste ES aber um 1-2 Wochen - da wärst du wieder bei einem 28-35-Tage-Zyklus ... Wenn du die Temperatur nicht gemessen hast, ist das nicht mehr herauszufinden, und du brauchst einfach eine Weile Geduld. Es kann sein, dass es der ES ist - der sich vielleicht noch etwas schwer tut nach der Pille -, es kann sein, dass du tatsächlich etwas von der Einnistung spürst (obwohl die meisten das wohl eher sachte als heftig spüren), es kann sein, dass dir einfach was quer sitzt, weil dein Körper noch nicht wieder selbst klarkommt oder aus ganz anderen Gründen.

Jedenfalls - viel #klee und #cool ;-)

LG, M.

Beitrag von benita2020 13.08.07 - 17:42 Uhr

habe ja ein zb

lt. zb sind es 25 tage.. bin ja mal gespannt ob es passt.. weil meine messzeiten durch urlaub etc ja ziemlich weit auseinander sind..

Beitrag von benita2020 13.08.07 - 17:45 Uhr

ist wohl heut nicht mein tag wollt doch den link dazu schreiben
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=203520&user_id=484039

Beitrag von malkin 13.08.07 - 17:49 Uhr

mhmh ... das spricht dafür, dass du wirklich schon einen ES hattest. allerdings hast du den MS ja seitdem dauernd, und die einnistung beginnt eigentlich frühestens so ab ES+5 - glaub also nicht, dass der MS damit zu tun hat, aber ein ES gleich nach pille ist ja schon mal was, und der sex passt auch gut :-)
also viel #klee!
LG, M.

Beitrag von benita2020 13.08.07 - 17:53 Uhr

na dann wollen wir mal abwarten :-)