ab welchem Monat feste Schlafzeiten?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von elfinchen 13.08.07 - 17:54 Uhr

Hallo zusammen,

das leidige Thema Schlafen!!!!

eigentlich dachte ich, dass mein Sohn 6 1/2 Mon. ein relatif guter einschläfer ist ! dachte ich!!

Er hat immer vormittags ca. 2-3 Std. geschlafen und nachmittags ca 1-1 1/2 Std. Das war toll. #freu

Jetzt Vormittags nur 30 min. oder 1-1 1/2 Std und Nachmittag ,wenn überhaupt 30 min beim Spazieren. #schmoll
Wenn er sich die Augen reibt dan lege ich ihn hin nur bis er dan einschläft dauert das immer bis zu einer Std. Er spielt macht faxen aber schläft nicht irgendwann ist er so müde das er dan anfängt zu weinen .#heul

Wie ist das bei euch ?? Kennt ihr das auch was kann man machen

Danke :-D

LG

Beitrag von marion2 13.08.07 - 19:38 Uhr

Hallo,

ich kenn das. Das ist bei uns auch so. Leider abwechselnd.

Da kann man nix machen.

LG Marion

Beitrag von popmaus 13.08.07 - 20:28 Uhr

Tagsüber haben wir auch keine festen Schlafzeiten.
Nur Abends ist im Moment um halb 9 Schicht im Schacht d.h.
Chantal wird um 20 Uhr langsam bettfertig gemacht, es wird noch geschmust, nackig herumgestrampelt und dann bekommt sie die Flasche.#flasche#mampf
Meistens schaffen wir es das sie um spätestens 21 Uhr schläft.#huepf#freu
Zur Zeit kommt sie erst wieder um 4 Uhr in der früh mit Hunger.#freu
Dann schläft sie weiter bis ca 8-9 Uhr.Heute sogar kurz vor 10.#huepf:-D
Dafür ist tagsüber nie mehr als ein 30min. Nickerchen drin.#augen;-)

Alles Gute
Carmen und#baby Chantal * 27.02.07

Beitrag von elfinchen 13.08.07 - 22:17 Uhr

Hallo,:-D

Danke Euch.

LG