Und er hat tatsächlich durchgeschlafen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 18:59 Uhr

Hey ihr Lieben!

Die letzten 2 Wochen war Leon weeeeit davon entfernt, durchzuschlafen (wir schliefen bisher zu 3. im Familienbett).
Er wurde bis zu 7 Mal wach! #schock#gaehn

Da sein Schlaf zur Zeit ziemlich leicht ist, drängte sich uns der Verdacht auf, dass WIR es sind, die ihn immer wieder nachts aufwecken.

Also haben wir letzte Nacht das Experiment gewagt:
Leon in seinem eigenen Zimmer, Mama und Papa im Eltern-Schlafzimmer.

Tja, und den ersten Mucks von ihm gab´s um 6 Uhr 22! #huepf

Sagt natürlich keiner, dass das jetzt auch so bleibt, aber ich wollte es trotzdem gerne als Anregung dalassen - vielleicht haben ja auch noch andere Eltern kleine "Seichtschläfer" zuhause... ;-)

Ich wünsch euch einen schönen Abend!

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von stopf79 13.08.07 - 19:11 Uhr

Gratulation!

Dann hoffen wir mal, das es so bei Euch bleibt... Unser Sohnemann schläft seitdem er 6 Wochen alt ist durch und seit gut zwei Monaten im eigenen Bett. Aber es ist schon komisch, wenn das Bett auf einmal "so leer" ist, oder!?

LG von Steffi mit Nils *17.03.2007

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 19:17 Uhr

Ja, das ist tatsächlich komisch... aber auch ganz schön, mal wieder mit dem Schatz alleine zu sein... ;-)

LG Claudi

Beitrag von stopf79 13.08.07 - 19:22 Uhr

#freu Oh ja..... #schein

Beitrag von maren79 13.08.07 - 19:26 Uhr

hi.

na das freut mich für euch....

mutter, kind und papa die trennung gut verkraftet?

war doch sicherlich mal wieder schön, nicht auf zehenspitzen durch das schlafzimmer laufen zu müssen?

LG maren

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 22:03 Uhr

hey!

ja, alle haben´s überlebt und irgendwie auch genossen... ;-)

wie gehts euch?

lg claudi

Beitrag von maren79 13.08.07 - 22:21 Uhr

Genossen also. So, so....;-)

Uns geht es soweit gut. Bruno schläft schon mehr oder weniger friedlich vor sich hin (ab und an quält ihn noch ein kleiner Pups aus dem Schlaf).

Wir haben heute doch glatt unseren Babyschwimmkurs verschlafen! Eigentlich ist auf Bruno verlass, dass er uns spätestens 7.30 Uhr aus dem Bett quasselt, aber heute erst 9.00 Uhr. Und da unser Kurs schon 9.30 Uhr beginnt, haben wir heute geschwänzt #hicks.

Dafür haben uns Brunos Cousinen (6 und 3 Jahre) besucht. Sie wollen immer mit ihm Prinzessin und Prinz spielen. Wer wird wohl der Prinz sein müssen? ;-) Naja Bruno gefällts, er qiuetscht jedenfalls immer vor Vergnügen...

Ansonsten war heute nicht viel los im schönen Dresden, außer dass endlich mal wieder die Sonne geschien hat #freu.

Wie gehts euch? Schläft Leon schon in seinem Einbettzimmer? ;-)

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 22:31 Uhr

Nein, Leon hängt noch an der Einschlafbrust... ;-)

Wir hatten auch einen netten Tag.
Eine Freundin war zu Besuch (kinderlos - auch mal ganz schön! ;-)) und abends waren wir beim Rückbildungskurs.
Leon hat mal wieder alle um den Finger gewickelt... :-)

Was macht die Homepage?
Will gucken!!

Beitrag von maren79 13.08.07 - 22:45 Uhr

Ein Herzensbrecher eben....

Die Homepage nimmt Gestalt an. Andreas versucht gerade seine Rechte am Bild durchzusetzen...Er scheut die Urbia-Frauenmeute....;-)#augen.

Sag mal, das Alfeld, wo ihr wohnt, ist das jenes bei Hildesheim?

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 22:51 Uhr

Naja, ganz so übel kann man das deinem Schatz ja nicht nehmen... ;-)

Ja, das Alfeld ist das!
Kennst du das?

Beitrag von maren79 13.08.07 - 22:58 Uhr

Ja, dann kenne ich das. Ich habe einige Zeit in Hildesheim gelebt...

Lebst du gern da? Ich meine, von Hamburg in tiefste Niedersachsen zu ziehen, ist ja doch ein Quantensprung, oder?

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 23:06 Uhr

Ich hab in Hamburg ja nur ein Jahr gelebt.

Ursprünglich komm ich vom Dorf in Österreich... da ist Alfeld schon fast wieder eine Stadt dagegen... ;-)

Mich ziehts generell eher aufs Land als in die City.
Und im Moment find ich´s in Alfeld richtig nett!

Wohnt ihr mitten in Dresten?
Lebst du gern da?

Beitrag von maren79 13.08.07 - 23:19 Uhr

Ich lebe seit 8 Jahren in Dresden und bin mit jeder Altersphase in einen anderen Stadtteil gezogen. Zuerst ein Jahr Studentenwohnheim im Univiertel, dann ein paar Jahre WG im Studenten-/Künstlerviertel, dort noch ein Jahr mit Andreas und jetzt wohnen wir eher am kinderfreundlichen Stadtrand.

Ich lebe sehr gerne hier. Durch das Elbtal ist es hier sehr grün. Dresden ist ja nicht allzu groß (500.000 Einwohner etwa). Da kommt man immer schnell in die Innenstadt, eben nicht so typisch Großstadt wie Berlin z.B. Aber es ist auch alles, was man so zum Leben braucht vor Ort (Kunst, Kultur, IKEA, Straßenschlachten...;-)).

Wenn ihr mal Lust habt, das kleine "Elbflorenz" zu besuchen, gewähren wir gerne Unterschlupf (aber nur, wenn du meine HP nicht kitschig findest! ;-))

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 23:26 Uhr

Oh ja, auf das Angebot komm ich gerne mal zurück!

Micha und ich sind recht reisefreudig und er will mir eh so gern mal ein paar schöne deutsche Städte zeigen...

Ich sag dann auch, dass ich deine Seite nicht kitschig finde! ;-)

Beitrag von maren79 13.08.07 - 23:38 Uhr

Na dann hoffe ich mal, dass du überzeugend rüberkommst...#kratz

Und was macht ihr morgen schönes?

Ist immer ziemlich witzig, wenn ich dich hier tagsüber irgendwo rumgeistern sehe, denke ich immer "Na, auch gerade am stillen?"...:-D

Wir bekommen morgen Besuch von einer Freundin samt Sohn. Der Kleine ist 2 Wochen jünger als Bruno und ich glaube, sie hat mit mir einen internen Wettkampf ausgerufen: Welches Kind nimmt schneller zu und ist schwerer?. Das nervt ziemlich, da mir diese Dinge egal sind. Aber ständig muss ich mir dann anhören: "Der Bruno ist aber leicht!" oder "Der Bruno hatte schon mal dickere Oberschenkel!" und "Mein Ben ist ja jetzt schon 20 gramm schwerer als der Bruno." #kratz#gaehn

Naja, Mütter eben...

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 23:47 Uhr

Ja, man stillt schon ganz schön viel... ;-)

Morgen kommt die liebe Schwiegermutter in spe zu Besuch... naja, soooo scharf bin ich da nicht drauf, aber was solls... ;-)

Auf solche "Freundinnen" kann ich gut und gerne verzichten - das nervt mich total!!
Mama-sein ist doch kein Contest!!

So, ich werf mich jetzt gleich ins Bett.
Wünsch euch eine gute Nacht!

Beitrag von maren79 13.08.07 - 23:52 Uhr

Bin auch auf dem Sprung...Händchen halten mit Bruno #gaehn.

Gute Nacht! Bis morgen und viel Spaß mit der Schwiegermutter!

Beitrag von nijura 13.08.07 - 19:31 Uhr

Klar schläft er im eigenen Bettchen viel ruhiger...bei Max hat das schon seit der 6. Woche funktioniert...

lg
Ela

Beitrag von dotterblume1483 13.08.07 - 19:40 Uhr

hi,

na das hört sich ja mal super an!
Klar kann es sein das es sich nochmal ändert, aber ich drück euch die Daumen das es so bleibt;-)

Lg Maria+Sophie(die nun im Bett liegt,aber noch nicht schläft:-))