wo soll das enden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lucky1278 13.08.07 - 19:07 Uhr

Hallöchen

Frag michgrad wo dieses ZB bloss enden soll.Erst is es ein auf und ab und nun sieht es aus wie ne treppe.Urbia sagt zwar ich hab kein Es gehabt aber kann ich das wiklich glauben was meint ihr dazu???War da ein ES und wenn ja wann??

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198569&user_id=555998

Danke fürs anschaun

grüssle eure ratlose Lucky

Beitrag von klopsi 13.08.07 - 19:21 Uhr

Hallo Lucky,

muss sagen da bin ich auch etwas ratlos.

Ist das dein erstes Zyklusblatt, oder hast du schon mehrere?

Sehen die anderen auch so aus?

Wie lang ist dein Zyklus normalerweise?

lg

klopsi

Beitrag von lucky1278 13.08.07 - 19:29 Uhr

nein is nich mein erstes ZB das is das erste was so dermassen blöd ausschaut Zykluslänge schwankt zur zeit da ich neue Schilddrüsen med bekomme.

Beitrag von klopsi 13.08.07 - 19:33 Uhr

Hallo,

kann es denn vielleicht an deinen Medis liegen, dass die Tempi so rauf und runter geht?

Auch wenn du die Medis schon länger gewechselt hast, kann es ja sein, dass sich das jetzt erst auswirkt.

Vielleicht spielt dein Körper in diesem Zyklus einfach mal verrückt.

Wenn du dir aber große Sorgen machst, dann fragt doch einfach mal deinen FA.
Oder einfach den nächsten Zyklus abwarten.

LG

Klopsi

Beitrag von lucky1278 13.08.07 - 19:36 Uhr

allso nehme seit über nen Jahr medis und noch keins meiner ZB´s sah so aus .war am mittwoch beim FA meinte ich solle warten bis mens kommt und dann Primolut nehmen das soll den Zyklus regulieren.Würde nur gern wissen ob es sein kann das ein ES stattgefunden hat weil anzeichen waren eigentlich da.

Beitrag von klopsi 13.08.07 - 19:44 Uhr

geht mir in diesem Monat genau so.

Habe seit 4 Monaten einen Zyklus von 30/31 Tagen. ES war immer zu unterschiedlichen Zeiten. (Laut urbia-Zykluskalender und deutlichen Anzeichen) Anzeichen/Unterleibsschmerzen,- ziehen, hatte ich immer bei ES bzw. danach.
Jetzt bin ich eigentlich im Zyklus genau da, wo ES sein sollte. Aber noch kein LH-Anstieg und auch keine höhere Tempi. Aber Schmerzen. Passt bei mir irgendwie auch net.

Glaub, manchmal spielt der Körper verrückt. Oder manchmal gibt es einfach einen Ausreißer.

Beitrag von lucky1278 13.08.07 - 19:50 Uhr

Ja das kommt bei mir grad öfter vor hoff ja das sich das alles wieder regelt hab 3 verschiedene Schilmedie dosierungen bekommen seit Mai.FA meint das der Körper jetzt wahrscheinlich nen anstoss brauch deswegen die niedrig dosierten Primolut tabletten.Würde endlich anfangen da wir ab den nächsten zyklus eigentlich anfangen wollten zu basteln *gg*.Aber dazu müsst ich ja erstmal meine Mens bekommen hoff das das diesen monat noch was wird .
Hormone sind doch schon was blödes die machen was sie wollen tz

Beitrag von klopsi 13.08.07 - 19:51 Uhr



Hier noch mein Zyklusblatt von diesem Zyklus.
Muss dazu sagen, dass es bei uns schwierig ist mit ss werden. Mein Mann hat schlechtes Spermiogramm. Musst mal zu meiner VK klicken.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202648&user_id=671627

Beitrag von lucky1278 13.08.07 - 19:58 Uhr

Hoffe deinen Mann gehts soweit gut nach der op drück euch die daumen damit es klappt.
Bei uns is es halt so das ich mir seit 2 jahren ein Kind wünsche aber mein Mann wollt noch net.Nun hat er sein okay gegeben.Am 20.8 hat er einen termin beim urologen wollen mal schaun ob alles okay is haben ja seit jahren nich wirklich verhütet und es is nix passiert und da bei mir organisch alles okay is meinte er er lässt sich mal durchchecken.
Bin mal gespannt