Jetzt ist die Spirale draußen :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dusa81 13.08.07 - 19:24 Uhr

Hallo!

Hab mir heute meine Spirale entfernen lassen :-)
Wollen für Yannick (*19.06.2006) an einem Geschwisterchen basteln!
Mein FA hat gemeint, dass das ziemlich schnell hinhauen kann...
Schau ma mal. Wir heiraten nämlich am 8.9. noch kirchlich und dann gehts zwei Wochen in die Türkei...
Hat jemand Erfahrungen mit Ziehen der Spirale und den Zyklen danach? Hatte die Mirena und hab fast keine Periode gehabt...

LG Saskia

Beitrag von tommilein3 13.08.07 - 19:34 Uhr

Hallo,ich hatte die Mirena auch und bin Froh das ich das Scheiss Ding los bin,denn seitdem habe ich nur Probleme Mit Zysten und auch mit meinen Zyklus.
Wir bastel schon 4 Jahre an einen Kind.
Will dir aber keine Angst machen,kann ja bei dir anders sein.
Habe so viel verschiedene Meinungen dazu im Internet gelesen.
Davon mehr Schlecht.
Viel#klee#klee#klee#klee
und halt mich auf den laufenden über meine VK

Beitrag von dusa81 13.08.07 - 19:43 Uhr

Hallo!

Ja, so richtig zufrienden bin ich mit der Spirale auch nicht gewesen. Hatte aber keine ernsthaften Probleme!
Bin eigentlich ganz optimistisch, was die Schnelligkeit des #schwanger werdens betrifft. Hat bei uns eigentlich immer gleich hin gehauen (1SS im 3ÜZ; leider FG in der 7.SSW, 2SS im 1ÜZ und Yannick ist nun 13 Monate :-)

Danke fürs Daumen drücken!
Werd mich dann mal bei Dir melden!
Und Euch auch viel #klee

LG Saskia

Beitrag von tommilein3 13.08.07 - 19:48 Uhr

Bei meinen ersten Kindern hat es auch sehr schnell geklappt,da dachte ich das geht dann auch wieder schnell,aber du siehst ja das wir schon 4 Jahre bastel.
Liebe Grüße

Beitrag von nicoli1977 13.08.07 - 19:57 Uhr

Hallo Saskia,

ich denk das ist bei jedem anders.
Ich hatte die Mirena 4 Jahre auch ohne jegliche Probleme und auch keine Blutung mehr. War sehr zufrieden und lass mir sofort nach Entbindung auch wieder eine legen ! Für mich gibts nichts besseres !

Nun aber zu Deiner Frage. Ich hab mir die Mirena Ende August 2006 ziehen lassen hatte dann nach ca. 2 Wochen eine leichte Blutung. Dann einen zyklus mit 36 Tagen und zwei Zyklen mit 30 Tagen im sogenannten 4 ÜZ (Weihnachten 2006) hat es geklappt bei uns !!!

Mein Doc meinte damals das es gleich nach dem ziehen klappen soll mit dem schwanger werden, aber ich meine der Körper und dein Zyklus müssen sich erst wieder auf natürliche weise einstellen !
Lasst eucht zeit macht euch nicht verrückt !

Wünsch euch viel Glück !!

LG Nicole + #babygirl Lara 36 ssw

Beitrag von siekie 14.08.07 - 10:49 Uhr

Hallo, dass ist ja lustig... Ich habe nach dem Ziehen am 26.06 auch nach zwei Wochen eine Schmierblutung... Jetzt kam ein Zyklus von 36 tagen (wo ich mind. 4 SSt gemacht hatte, weil ich dachte ich wäre schon ss)... Mal schauen on sich jetzt mein zyklus von 30 Tagen wieder einspielt....

LG Siekie

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 20:09 Uhr

Hatte auch die Mirena und wurde noch im gleichen Zyklus ss, leider eine ESS, denn der Arzt meinet es wohl nicht so gut, ausser das er sagte, ich kann sofort ss werden, vieleicht hätte er auch mal betonen sollen, dass man nach dem Ziehen mindestens noch zwei monate pausieren solle, damit die GM vernünftig abbluten kann, da sie ja die ganzen Monate "trockengelegt" wurde durch die spirale...

nach der ESS, OP mit Bauchspiegelung und AS habe ich zwei monate pause gemacht und wurde sofort wieder ss,

lasst es langsam angehen, viel glück

lg

silke

Beitrag von cocktail19 14.08.07 - 10:31 Uhr

Hallo Dusa,

habe meine Mirena im Mai ziehen lassen und bin jetzt im 3. ÜZ.
Hatte ca. 4 Wochen nach dem Ziehen meine erste Periode (hatte während der Mirena gar keine Tage....SEHR angenehm ;-)).

Der nächste Zyklus (1. ÜZ) war 33 Tage, der 2. ÜZ 31 Tage und nun sind wir also im 3. angelangt. Bisher bin ich etwas unsicher ob ich auch wirklich einen ES hatte, denn die Ovutests hatten zwar zur vermeintlichen ES-Zeit eine zweite Linie (die sonst nicht da war) aber die war nie so stark wie die Testlinie. Ich hoffe es ist alles ok. Falls diesen Zyklus wieder kein Ovutest positiv wird, gehe ich nächsten Monat mal zur FÄ. Muss sowieso zur Vorsorge...

Alles Gute!
Cocktail

Beitrag von susan1305 14.08.07 - 18:50 Uhr

Hallo,
ich habe mir im Oktober 2006 die Spirale Mirena entfernen lassen und habe eigentlich einen sehr regelmäßigen Zyklus von ca. 26 oder 27 Tagen zwar ist meine Periode sehr kurz nur 1 oder 2 Tage aber ich hatte auch mit der Spirale gar keine Periode.
Unser Sohn ist 5 Jahre alt, wir versuchen auch noch ein 2. Kind zu bekommen. Bis jetzt hat es leider noch nicht geklappt.
Hoffe für Euch dass es bald klappt.
LG Susan#herzlich