Spielplatzverordnung?!?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von twins 13.08.07 - 19:40 Uhr

Hi,

habe schon eine Ewigkeit im Internet gesucht, finde aber keine Spielplatzordnung für Bayer.
Nicht wann gespielt werden darf, etc. sondern Kindersicherheit.

Z.B.

- muss ein geschlossener Zaun den Spielplatz umgeben, wenn eine
Straße direkt anschließt

- Kindergerechte Spielgeräte

Herzlichen DANK im Voraus

Lisa

Beitrag von simone_2403 13.08.07 - 20:01 Uhr

Frag mal bei eurer Gemeinde nach.

Das mit dem Zaun kann ich dir beantworten.Nein,es MUSS kein Zaun um das Gelände stehen,das liegt ganz alleine im ermessen der Gemeinde ob man dies für nötig hält(Frechheit nicht wahr?)

Unser Spielplatz liegt direkt an einer Strasse.30er Zone,aber dennoch eine Strasse(abgesehen davon hält sich so gut wie keiner daran)Als vor 2 Jahren ein Kind angefahren wurde startete eine Unterschriftensammlung zwecks errichtung eines Zaunes .Diese Listen dümplen warscheinlich immer noch irgendwo im Rathaus rum....Auf nachfragen bekommt man regelmäßig die Antwort:"Es ist noch in bearbeitung". :-[

lg

Beitrag von germany 13.08.07 - 20:17 Uhr

Ha,wenigstens habt ihr einen spielplatz#schmoll Weißt du,was die sich bei uns geleistet haben?Die haben einfach unser Klettergerüst mikt Rutsche weggemacht.Und jetzt haben wir da noch 2 schaukeln,ein schaukeltier,eine Hängematte und so ein blödes rundes ding,so eine art mini tisch den man drehen kann *ironie on*juhu*ironie off.

Und das Silberne ding zum klettern ahben sie auch weggemacht,so ein großes silbernes kletterteil war das,kennt eigentlich jeder aus seiner Kindheit,rings rum leitern und in der Mitte ein loch wo man sich aht runter fallen lassen und so.

Tja user Spielplatz wird nun von keinem mehr genutzt nur ganz selten,weil es den kids auch keinen spaß mehr macht.Da hat man einen Spielplatz vor der Tür und dann ist doch kein spielgerät mehr da.


lG germany

Beitrag von boesemaus7 13.08.07 - 22:07 Uhr

dann schreib doch nicht hier, schreib eure gemeinde an oder eure wohnungsgenossenschaft oder wer auch immer fürden spielplatz verantwortlich ist an !
LG ANdrea

Beitrag von twins 14.08.07 - 09:47 Uhr

Hi,
wir haben drei Spielplätze im Dorf, die alle "gleich" ausgestattet und gestaltet sind. Alle Spielsachen gleich und nichts für Kinder unter 2 Jahren - bzw. 2,5 Jahren!!!!!
Keine Sandkiste, keine Schaukel, keine Rutsche die kleine Kinder erklimmen können........

Hier hat jeder Anwohner seinen eigenen Spielplatz im Garten - super Timing und sehr kommunikativ für die Eltern.

Echt schade, ich weiß noch bei zu Hause in der Kindheit, war der Spielplatz der Treffpunkt für alle Kinder in der ganzen Umgebung. Jeder hat mit jedem gespielt, ob im Sommer oder zum Schlittenfahren.

Übrigens, unsere Spielplätze sind teilweise vermodert, haben einen Tunnel unterm Hügel zum durchkrabbeln (wurde seit Jahren nicht gereinigt, wer weiß wieviel tote Mäuse dort liegen).....

Leider ist es eine Sache des Bürgermeisters, was hier passiert. Im Nachbarort gibt es sehr gute Spielplätze die auch für kleinere Kinder sind oder auch mal gute Kletterburgen haben.
Grüße
Lisa
21.11.05 Zwillinge

Grüße
Lisa
21.11.05 ZWillinge

Beitrag von simone_2403 14.08.07 - 11:54 Uhr

#kratz Also ich würd das öffentlich machen.Ein kleiner Leserbrief in der Lokalzeitung bewirkt manchmal Wunder #schein

Beitrag von twins 14.08.07 - 09:38 Uhr

Hi,
unserem Bgm ist es recht egal, das da kein Zaun ist. Ist schließlich eine 30er Zone und jeder hält sich ja auch dran *lach*. Derzeit steht eine digitale Geschwindigkeitsüberwachung in dieser Zone -warum - wenn eh keiner schneller fährt?

Heute war ich noch beim Baureferat und der Ansprechpartner hat versprochen - super nett, kannte ihn schon selber von unserm Bau - das er mit dem Bgm sprechen will, ohne meinen Namen zu erwähnen. Das witzige ist ja, das der Spielplatz zu drei Seiten eingezäunt ist aber eine Seite nicht. Und zwar die Seite zum Neubaugrundstück. Sollte da in nächster Zeit gebaut werden und die machen einen Zaun, gibt es noch nicht einmal eine Möglichkeit auf den Spielplatz zu kommen *lach*.

Ich gehöre wohl leider schon zu den schwarzen Schafen hier, da ich mal meinen Mund aufmache, wenn etwas nicht paßt.

Naja, jetzt mal abwarten, was passiert.

Grüße und DANKE
Lisa