Hebamme wechseln....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mia31 13.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo,

bin mit meiner HA überhaupt net zufrieden! Habe bis jetzt nur 2-3 mal telefoniert.
Ende August haben wir unser erstes Treffen. Doch ich bin net zufrieden. Die Telefonate waren für mich nicht gerade doll.

Kann ich mir eine andere HA suchen? Oder gibt es da Probleme mit der Krankenkasse? Sie hat ja alle Daten von mir!

Wer kennt sich aus?

Danke Mia

Beitrag von maikezuhause 13.08.07 - 20:00 Uhr

Hallo Mia
Natürlich kannst du deine Hebamme jederzeit wechseln, wenn es zwischen euch nicht passt. Ich habe das auch gemacht und das war kein Problem. Such dir bloß eine zu der du vertrauen hast und bei der du dich gut aufgehoben fühlst, alles andere bringt nichts.

Dir noch eine schöne #schwangerschaft

Maike 24+5

Beitrag von saskia26931 13.08.07 - 20:03 Uhr

Hallo Mia,

ich habe in meiner ersten SS auch die Hebamme gewechselt weil ich unzufrieden war mit ihr. Und ich hatte keine Probleme weder ihr das zu sagen noch mit der KK. Die Hebamme meinte nur, ich soll es so machen wie ich es für mich und dem Baby für richtig halte.

Dann hab ich eine super Hebamme gefunden und die ist jetzt auch in meiner zweiten SS dabei.

Denk an dich und dein Baby und such dir eine mit der du wirklich zufrieden bist.

Liebe Grüße
Saskia mit Sayyen 16Mon. und Little Boy (34.SSW)

Beitrag von nightwitch 13.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo,

ich habe letztens mal die Hebamme gefragt, die mit meiner eigentlichen zusammen arbeitet.
Die beiden arbeiten immer im Wechsel. Ich will in einer ganz anderen Stadt entbinden und müsste daher ja auch mindestens 2 haben, da ich nach der Geburt noch einige Tage bei meiner Mutter bleiben möchte, bevor ich nach Hause komme.
Sie meinte das ist kein Problem.

LG
Sandra, 35. Woche