Seit drei Tagen ist Ruhe - kann ich endlich aufatmen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von habe Hoffnung 13.08.07 - 19:58 Uhr

Ich habe hier vor ein paar Tagen gepostet.
Seit über 2 Monaten werde ich von meinem Ex gestalkt.
Er hat mich mit sms und Anrufen auf dem Handy terrorisiert. Wenn ich nicht reagierte, rief er sofort bei meiner Familie an. Immer unter dem Vorwand, er mache sich so große Sorgen um mich, weil ich mich nicht bei ihm melde.
Jetzt habe ich seit drei Tagen nicht mehr von ihm gehört.
Kann ich davon ausgehen endlich Ruhe zu haben?

Ich hoffe sehr, es schreibt mir jemand der Erfahrung mit Stalking hat.
Wann hat derjenige bei Euch endlich aufgegeben?

Beitrag von simone_2403 13.08.07 - 20:02 Uhr

Mir stellt sich die Frage warum du das Stalking nicht zur Anzeige gebracht hast.Das ist nämlich seit längerem möglich.

Beitrag von juliafranziska 13.08.07 - 20:08 Uhr

Laß gut sein, Sveta ... !

Beitrag von baby_2007 13.08.07 - 23:32 Uhr

guten Abend,

na wie gehst dir denn heute?;-)


Nina

Beitrag von klau_die 14.08.07 - 06:59 Uhr

Nee, davon kannst Du leider nicht ausgehen. Ich dachte auch schon, wir wären die Sveta-und-Heinz-und-Dorina-und-Anika-Geschichten jetzt los und schon biste wieder da!

Richtig problematische Persönlichkeiten geben keine Ruhe, das hier ist das beste Beispiel!

Beitrag von katja.lev 14.08.07 - 13:17 Uhr

Sveta/Heinz... du nervst....



P.S.: Hi Klau_die
Immer treffen wir uns bei Sveta/Heinz :-)

Beitrag von warum? 14.08.07 - 14:26 Uhr

Warum nervt sie dich?
Hast Du gerade Deine Tage?? #huepf

Beitrag von klau_die 14.08.07 - 14:41 Uhr

Stimmt, wir sollten mal ne Tüte selbstgebackene Kekse unter den Arm klemmen und die beiden besuchen....vielleicht werden wir dann Augenzeuge ihrer Ausbrüche mit Kekse um die Ohren werfen :)

LG

Andrea

Beitrag von katja.lev 15.08.07 - 10:00 Uhr

Yep,

dann laden wir noch die Schwestern, die Ex, und die schmarotzende Freundin ein.

Und Heinz kommt dann mit dem zerkratzen Auto. Nicht zu vergessen... die verklebten Schlösser.




Beitrag von klau_die 15.08.07 - 11:33 Uhr

...und stinkt nach dem im hausflur verschütteten parfum :-)
wenn wir lange genug bleiben, sehen wir auch gleich noch, wie er sich als papi so macht....muß doch bald soweit sein, der test ist doch schon ne weile her, oder?

ich freu mich schon!

Beitrag von katja.lev 15.08.07 - 12:12 Uhr

Ach ja stimmt ja, die Schwangerschaftsgeschichte gab es ja auch noch!

Das Kind heisst dann svetanikadarina von Heinzenberg

Beitrag von klau_die 15.08.07 - 12:30 Uhr

Ob es dann auch mehrfaches Kinder- und Elterngeld gibt, sollte das Kleine die multiple Persönlichkeit der Mutter/Eltern erben???