Mia-Sophies 1. Beule (Novembis)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blueangel2000 13.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein armes kleines Baby #hicksnaja sie ist mittlerweile 9 Monate....

wir haben heute zusammen ihren Schrank aufgeräumt und Madame hat natürlich eifrig mitgeholfen#schein

Sie krabbelt zum Schrank, zieht sich schwupdiwup hoch und klaut ihren obersten Stapel Pullis, lässt los und knallt runter und mit der Stirn volles Rohr auf die Schrankunterkante#heul#heul#heul

oh man, ich hab mitgeheult, sie hat jetzt eine dicke Beule#schmoll

Irgendwann musste es ja kommen, seit zwei Monaten krabbeln und einem Monate stehen und loslassen#schwitz

Langsam muss ich mich damit abfinden, dass ich sie nicht immer halten kann und sie vor allen Beulen retten kann.

Wie geht es euch denn so??

LG Katha und Mia-Sophie *08.11.2006#baby#herzlich

Beitrag von darkblue6 13.08.07 - 20:11 Uhr

Hallo!

Jaja...sobald die Kleinen richtig mobil werden ist es vorbei mit der Ruhe#schwitz

Sarah hat in den letzten Wochen auch schon jede Menge Beulen abgekommen. Wir haben überall Laminat...und wenn sie mal hinfällt donnert sie fast jedesmal mit dem Kopf auf den Holzboden #heul Ich hab mir inzwischen Rescue-Salbe und Arnica-Globuli besorgt; wenns mal wieder besonders heftig war gibt's halt ein bischen was davon...

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)

Beitrag von budges... 13.08.07 - 20:32 Uhr

erst die erste???

unsere ist schon paar mal irgendwo draufgeknallt, so schnell kann man ja teilweise echt nicht gucken.


mittlerweile ist sie halbwegs sicher aber wenn das stehen anfängt geht das hinterhergerenne wieder los.. man kommt ja kaum zu was, außer hinterm baby stehn und aufpassen #hicks

Beitrag von blueangel2000 13.08.07 - 20:40 Uhr

Ja erst die 1., ich habs bisher immer geschafft sie zu "retten", aber man kann uns soll ja auch nicht immer überall sein

Beitrag von budges... 13.08.07 - 21:27 Uhr

ja eben

unsere ist die tage abgeruitscht und mit der lippe gegen ne tischkante.. hat sogar geblutet, dabei stand ich direkt dabei :-(

Beitrag von blueangel2000 13.08.07 - 22:19 Uhr

oh schei...., dass ist der Tochter von meiner Freundin auch passiert, war ein Glastisch...hoffe deiner Maus gings wieder gaaanz schnell besser...das geht sooo schnell#augen

Beitrag von budges... 13.08.07 - 23:34 Uhr

ja war nur durch die scharfe holzkante... aber war nicht schlimm, nur 1 -2 tröpfchen kurz geweint und dann gings wieder.

hab immer angst das mehr passiert ist, aber sie weint 5 mie blöd und dann ist gut, man muss nur sagen.. oh... böse boden hat er dir weh getan... ;-)



aber warte ab, das war erst der anfang des ganzen übels...

ich finde es schon wichtig, das sie lernen, aua tut weh, muss ich aufpassen, und man kann es ja nicht immer vermeiden.. aber trotzdem muss es ja nicht sein und die kleinen tun einem dann so leid:-(