Meine Mutter

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von sun25 13.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo,

Sorry..aber muß mal...:-[

Hatte heute heftige Diskussion mit meiner Mom!!

Sophie ist im Moment sehr streßig!
Nur am Maulen!

Habe mich mit meiner Mutter darüber unterhalten und sie auch um Rat gefragt...

Da meinte die doch glatt zu mir:

Wenn Dir das Kind ein Klotz am Bein ist und Du überfordert bist gib sie ab!!

:-[#heul:-[#heul

Was soll das bitte....warum haut sie mir sowas an den Kopf!!??
Ich Liebe meine Tochter und tue alles für sie!!

Ihr glaubt gar net wie mih das verletzt hat..knabber da ganz schön dran,und weiß net wie ich damit nun umgehen soll!!

Das wir ( mein Dad ) und ich öfter mal so blöde kommentare kriegen sind wir gewohnt..aber sowas!!:-[

Meine Mutter ist mit sich selbst sehr unzufrieden..und es sind ständig andere an allem Schuld,und sie wäre ja nur der Fußabtreter!

Das stimmt nicht,wir machen alle.alles für sie!!

Aber sie...GRUMMEL...

Sorry,aber es mußte raus!!

#danke

Gruß Sun

Beitrag von sunnystorm 13.08.07 - 21:34 Uhr

Wie fies und destruktiv!
Ich bekam mal den Spruch: "Wenn sie dich so sehr stressen, steck sie doch ins Heim"

Das ist so unfair. Man muß seinem Ärger doch mal Luftmachen können, und alles was man braucht ist etwas Zuspruch.

Die Unfähigkeit deiner Mutter solltest Du Dir nicht zu Herzen nehmen....ich weiß, leicht gesagt.

Hast Du ihr gesagt, wie sehr dich der Spruch verletzt hat?
#augen

Beitrag von sun25 13.08.07 - 21:45 Uhr

Hallo,

Vielen dank für Deine Antwort!!

Nein habe niht mehr weiter darüber gesprohen!
Wenn ih es Ihr gesagt hätte...oh je wär die Hölle los gebrochen!!!

Ih weiß bald nicht mehr wie es mit Ihr weitergehen soll!!
Mein Vater tut mir leid..er ist dem immer ausgesetzt!!

Sie Provoziert ärger,und immer sind es die anderen!!

#kratz

Beitrag von sunnystorm 13.08.07 - 22:07 Uhr

Schon immer oder Wechseljahre?

Sprich sie doch mal in einem ruhigen Moment diplomatisch an. Ist nicht leicht, aber vielleicht gibt es einen wichtigen Grund für ihre Unzufriedenheit?

Was sagt denn dein Vater dazu?

Beitrag von moni02 14.08.07 - 16:39 Uhr

Meine Mutter hat mal, als ich mich über meinen Mann geärgert hatte, gesagt, ich hätte ihn nie heiraten dürfen.

Absoluter Blödsinn, aber genagt hat es trotzdem. Im Nachhinein muß ich aber zugeben, dass dieser noch so doofe Spruch dann so ein Gefühl von : "Jetzt erst recht zusammenhalten" ausgelöst hat.