Was bedeutet meine Kurve? Kann mir jemand einen Rat geben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nadinechris02 13.08.07 - 20:19 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=197058&user_id=705680

Wäre um Meinungen sehr dankbar, denn ich stehe momentan auf dem Schlauch, denn so ne komische Kurve hatte ich noch nie!

Könnte das ein Wink zu einer Zyste sein?

LG
Nadine

Beitrag von malkin 13.08.07 - 20:21 Uhr

Wieso sollte es?
Sieht doch alles ganz gut aus.

LG, M.

Beitrag von nadinechris02 13.08.07 - 20:22 Uhr

Meine Tempi will halt einfach nicht steigen und das lässt mir keine Ruhe!

Beitrag von malkin 13.08.07 - 20:29 Uhr

Mh, von .3 auf .6 ist doch okay ... wie sieht's sonst aus?

LG; M.

Beitrag von nadinechris02 13.08.07 - 20:34 Uhr

ja aber mein ES war bei einer tempi von 36,5 und das ist ja dann keine wirkliche steigerung! normalerweise habe ich bei ES+7 eine tempi von 36,8 - 36,9!

vielleicht mach ich auch ein wenig verrückt, weil ich angst habe vor einer zyste, weil ich mit 16 mal welche hatte!?

Beitrag von malkin 13.08.07 - 20:49 Uhr

Die Temperatur kann hin und wieder auch schon am Tag des ES oder davor steigen. Mein Blatt sieht auch nicht immer nach Bilderbuch aus! Ob einer da war oder nicht, siehst du in erster Linie daran, dass die Steigung insgesamt da ist. Wann er exakt war, ist eine andere Frage, die schwerer zu beantworten ist. Tendenziell zwar am Tag vor dem Anstieg, aber eben nicht immer und notwendig.

Wenn deine zweite Hälfte normalerweise deutlich höher ist, kannd as aber schon heißen, dass er sich vielleicht verspätet. Allerdings: Meine Temperatur schwankt auch manchmal. Schlimmstenfalls hast du vielleicht mal keinen. Dass ein Blatt auf eine Zyste hinweisen würde, davon hab ich bisher aber noch nie gehört!

Also mach dir mal keine Sorgen ... es wird schon alles in Ordnung sein. Falls in 2-3 Wochen noch immer alles komisch und anders ist, geh mal zur FÄ!

LG,
M.

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 20:22 Uhr

mmmhh, wieso kommst du auf ne Zyste???? Ist deine tempi sonst immer höher in der zweiten ZH???

es kann auch schon mal sein , dass kein ES vorliegt, auch wenn urbis die balken zeigt und ein ovu positiv ist,

die tempi spricht ein wenig dafür,


lg

silke

Beitrag von nadinechris02 13.08.07 - 20:27 Uhr

ja klar, aber wenn es zu keinen ES kommt, bildet sich eine kleine zyste an der stelle, wo es springen wollte und die tempi bleibt auch auf dem gleichen niveau wie sonst auch, also in meinem fall 36,5 , so habe ich es zumindest in zwei büchern gelesen!

meine tempi ist meist um diese zeit ca. 0,2 höher als jetzt!

Beitrag von nadinechris02 13.08.07 - 20:28 Uhr

bevor ich es vergesse, es waren drei ovu´s, weil ich gerade vergleiche, welcher günstiger und besser ist!

Beitrag von silkesommer 13.08.07 - 20:31 Uhr

ist aber nicht immer so, ich hatte ne ESS und zwar weil ich eine Zyste davor hatte und das eichen nicht nach draussen kam, meine Tempi ist trotzdem immer weiter gestiegen.....

ich denke da war kein ES,

lg

silke

Beitrag von nadinechris02 13.08.07 - 20:37 Uhr

naja jetzt mal sehen! ich geh eigentlich davon aus, dass ich einen ES hatte, dann müsste ja die mens am 20. kommen (habe immer einen tag vor urbia-angabe meine mens)!

danke für deine meinung!#danke