alles total durcheinander :o(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von manja75 13.08.07 - 20:44 Uhr

hallo ihr lieben,

wollte ja eigentlich nix schreiben, aber ...
hier mal meine geschichte:
ein kind von märz 2004, seit dem bis januar 07 die cerazette genommen, hatte während der zeit keine regel.
nach absetzen ende januar 07 ab 27.01. ca. 7 tage leichte schmierblutung nächste schmierblutung ab 23.03. ca. tage ...
dann lange nix :-(
ab 13.06. mal wieder ne sb von 5 tagen und am 21.06.07 war ich dann doch mal beim gyn -> der mein regel müsste längst da sein, ist aber noch nicht besorgnisserregend und hat mir mönchspfeffer aufgeschrieben zum abschieben ...
ab 11.07. #freu wieder ne sb, und das nach genau 28 tage von der letzten ab, ich mich also gefreut und dachte, nu hab ich es geschafft, aber pustekuchen ...
hab dann ab 22.07.-27.07. 6 negative ovus gehabt #heul
hab halt gedacht, das nach 28 tagen wieder ne sb kommt ...
nmt wäre ja so der 08.08. gewesen, aber nix. ich muss schon seit längerem laufend auf klo, aber das tut nich weh, als blase schliess ich aus. seit dem we hab ich nu auch noch bauchweh, is so, als wäre meine gebährmutter aufgepustet und bissl wund, kann das nich beschreiben, das is so ein leichtes dauerziehen, so wie zwischen mens-krämpfen. kommst aber kein blut, nur vorhin ganz viel (bin sonst eher trocken) zs, durchsichtig und gut spinnbar ... was ist das nu wieder?

ach ja, ein 10er sst gestern nachmittag war negativ

hat jemand irgenwie ne idee, ehe ich wieder zum gyn renn?


sorry fürs zutexten, aber ich bin einfach verwirrt ...

manja #gruebel

Beitrag von mtspa 13.08.07 - 20:49 Uhr

mmmhhh..... von den Terminen her, könnte man meinen, die SB wären deine Mens #gruebel

Bin zwar kein Arzt, aber vielleicht baut sich deine GMSH nicht richtig auf, weil sie so lange "entwöhnt" war, dadurch dass du solange keine Mens hattest.

Ist nur ne Vermutung #gruebel

Beitrag von manja75 13.08.07 - 21:04 Uhr

danke für deine antwort,

bei der untersuchung beim gyn 1 woche nach sb meinte der, gmsh leicht aufgebaut, und somit erstmal i.o.
er will beim nächsten mal hormone checken, wobei ich bestimme, wann das der nächste termin sein wird.

Beitrag von mtspa 13.08.07 - 21:11 Uhr

Na wenn der Doc schon sagt GMSH leicht aufgebaut, würd ich echt sagen, da liegt das Problemchen.

Entweder sind deine Hormone noch nicht ganz im Lot (durch die durchgehende Pillen-Einnahme), oder vielleicht eine Gelbkörperhormon-Schwäche....

Ich würd mal zum Arzt gehen, denn du sagst ja selbst, dass du ein komisches Gefühl "da unten" hast....

Beitrag von monstercat 13.08.07 - 21:43 Uhr

Hallo Du,

ich habe auch ca. 4 Jahre die Cerazette genommen, am 18. Dez. 2006 abgesetzt und dann erst am 9.02.2007. Nachdem mehrere Tests negativ waren bin ich nach 6 Wochen zu meiner FÄ, die stellte fest, dass die Gebärmutterschleimhaut gut aufgebaut ist und gerade ein ES stattfindet (das Üben hat nichts genützt).

Ende Juli habe ich einen Abgang (oder FG wie du es nennen magst) gehabt und wir üben weiter. Mein Hormonspiegel ist aber wohl OK und ich muss keine weiteren Medikamente nehmen.
Meine FÄ deutete aber an, dass es gerade bei dieser Pille richtig heftige Hormonschwankungen nach dem Absetzen auftreten, es kann bis zu 12 Monate dauern, bis sich dein Hormonhaushalt erholt.
Sie sagte, sie könne dei Cerazette nicht mehr guten Gewissens verschreiben. Und das sagt ja schon alles...

An deiner Stelle würde ich zu deinem FA gehen und mal deine Hormone checken lassen.
Ich weiß auf jeden Fall, dass ich diese Pille nicht mehr anrühren werden.

Viel #klee und lass dich nicht von deinem FA abwimmeln. Meiner Meinung nach scheint er dich nicht ernst zu nehmen. Oder hol dir ne 2. Meinung von einem anderen FA ein...

LG Karen#katze