Ich bin entsetzt (etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cryingangel1 13.08.07 - 20:49 Uhr

Nach zahlreichen Postings zu meinem ZB

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&tid=1028384

habe ich heute meine Frage an einen "Experten" geschickt und gerade eine Antwort erhalten:

"natürlich erhöht jedes Progesteron die Körpertemperatur (genau wie das körpereigene Gelbkörperhormon). Und Primolut ist ein recht potentes Progesteron. "

Soweit so gut.

Desweiteren habe ich von meiner FÄ ein Medikament namens Chlormadinon bekommen, um meinen Zyklus regelmäßiger zu kriegen. Das soll ich in der 2.ZH nehmen. Ich habe sie extra gefragt, ob das auch ok ist, wenn ich damit dann schwanger werde. Ihre Antwort: "Das ist kein Problem, ich kann damit schwanger werden, falls ich es überhaupt damit werden sollte (!!!)". Die Antwort kam mir schon seltsam vor...
Auch das habe ich diesen Doc im Internet gefragt. Seine Antwort:
"Chlormadinon ist ein sogenannte Antiandrogen, unter dem Sie möglichst nicht schwanger werden sollten(!!).
Bei zusätzlicher Gabe von Gelbkörperhormonen können Sie die Temperaturkurve also eigentlich gar nicht verwerten.
Bei Kinderwunsch und nachgewiesener gelbkörperhormonschwäche empfiehlt sich im übrigen die Gabe von natürlichem Progesteron=UTROGEST, was auch bei bedrohter Schwangerschaft (drohende Fehlgeburt) gegeben wird.
Mönchspfeffer ist eine sehr gute und sehr sinnvolle natürliche Möglichkeit der Behandlung von Gelbkörperhormonschwäche, die nach dem Absetzen der Pille manchmal über 3-6 Monate anhalten kann. Unabhängig von jeder hormonellen Therapie sollten Sie bereits jetzt damit anfangen (und erst absetzen, wenn der erste Test positiv ist). "

Ich wollte Mönchspfeffer nehmen, aber meine FÄ hat kein Wort darüber verloren.
Ich bin echt entsetzt. Ich will schwanger werden und sie gibt mir so ein Medikament. Blöd bin ich ja nun auch nicht :-[

Musste das mal los werden. Sorry.

Trotzdem danke fürs lesen! #liebdrueck

Sandy

Beitrag von snoop999 13.08.07 - 20:53 Uhr

Das ist ja echt der Hammer!!! Hatte Dir vorhin auch schon geschrieben.. Ich an Deiner Stelle würde den FA wechseln!
Schau doch mal, es gibt viele, die mit Naturheilverfahren arbeiten (jedenfalls bei uns in der Gegend).

Beitrag von claudia.1970 13.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo

Na das ist ja mal heftig. Zumindest hatte ich mit meiner Antwort auf dein erstes Posting was die Tempi angeht ja mal recht. Hat mich mein FA wenigstens nicht angelogen damals.

Aber was dir dein FA da noch alles angedreht hat find ich schon hart. Wenn er doch weiss das du einen KiWu hast dann kanner dir doch sowas nicht verschreiben. Da würd ich morgen mal auftauchen und dem mal gehörig was pfeiffen

Kann deine Wut voll verstehen
Lass dich mal #liebdrueck
Gruß
Claudia

Beitrag von van_ieperen 13.08.07 - 21:02 Uhr

An was für einen Experten hast du die Frage geschickt?

Boah, ich würd SOFORT den FA wechseln. SChließlich haben wir immer noch freie Arztwahl. Und ich kann mir nicht vorstellen, daß du da noch Vertrauen zum FA haben kannst.

LG
Sandra

Beitrag von princess114 13.08.07 - 22:11 Uhr

hallo sandy, du arme maus!

da wär ich an deiner stelle auch total verunsichert und hätte wut auf meine fä. wem soll man denn noch glauben, wenn nicht der ärztin des vertrauens. umsonst hat man sich die ja wohl nicht ausgesucht.

ich #liebdrueck dich und wünsch dir das beste und denk an den deal, den wir mit issi haben ;-).

lg, daniela#blume

Beitrag von cryingangel1 14.08.07 - 11:04 Uhr

Danke erstmal für eure Zahlreichen Antworten. Ich war gestern nicht mehr da, um noch zu antworten. Trotzdem danke #liebdrueck

Ich weiß gar nicht so recht, was ich jetzt tun soll. Ich bin aber sicher: Chlormadinon nehme ich auf gar keinen Fall!!!

Ich werde jetzt erstmal Mönchspfeffer nehmen und dann mal weiter schauen.
Auch in Bezug auf meine FÄ weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich empfand sie eigentlich immer als sehr kompetent. Der Eindruck hat sich jetzt natürlich alles andere als bestätigt #gruebel

Sandy