Fortbildung als Erzieherin zum Orientierungsplan?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von caroof 13.08.07 - 21:17 Uhr

Hallo!

Ich hab grad mal ein bissl im I-Net gestöbert und nix gefunden.
Ich bin ausgebildete Erzieherin und habe meine Ausbildung 2001 abgeschlossen.
Seit Okt 2005 bin ich im mutterschutz/erziehungsurlaub, d.h ich habe nur die Anfänge des Orientierungsplanes mitbekommen. Wenn ich in ein paar Jahren mal wieder voll einsteigen will habe ich evtl. Schwierigkeiten ne Stelle zu finden weil ich das ganze nicht mitbekommen habe.

Gibt es denn hier in Baden Württemberg irendwo ne Stelle wo man so eine Art Fortblindung machen kann und einfach mal wieder auf dem neuesten Stand ist.
Alle Kolleginnen haben das Berufsbegleitend gemacht und setzen dies jetzt schon ne weile in die Praxis um.

Wäre dankbar für tips

Schönen abend noch Caro

Beitrag von steffimaus02 14.08.07 - 00:47 Uhr

Hallo Caro!

Na, das ist ja ne blöde Situation für dich!
Ich war bis Dezember 2006 in Elternzeit und bin vom Orientierungsplan regelrecht überfahren worden, empfehlen kann ich dir folgendes Buch:
http://www.amazon.de/Orientierungsplan-Bildung-Erziehung-baden-w%C3%BCrttembergischen-Kinderg%C3%A4rten/dp/3589245158
Ist gut zu lesen und beinhaltet soweit alles....

Fortbildungen werden schwierig sein, der Orientierungsplan ist in 8 Fortbildungen gegliedert, die jede Erzieherin bis zum Jahr 2010 besucht haben sollte, allerdings sind die dermaßen überfüllt, ich hoffe jetzt ganz dringend, ab dem kommenden Kigajahr in die ein oder andere rein zu kommen. Vielleicht kannst du dir aber auch die Fortbildungsunterlagen der Kolleginnen kopieren und durcharbeiten? Ich weiß, ist nicht das Gleiche, aber wäre vielleicht mal ein Anfang...
Fortbildungen finden jeweils in den Zweigstellen der evangelischen Kirche statt, bei uns ist das Aalen! Ansonsten wäre natürlich der Landesverband eine Anlaufstelle, wo du dich erkundigen könntest, dort gibt es auch Arbeitsmaterial zum Orientierungsplan.
Woher kommst du denn, bin die Tage schon mal über deine VK gestolpert, bei der Frage zum Schwabenpark... da wollen wir am Mittwoch nämlich hin... ;-)

Hoffe, ich konnte dir bißchen helfen....

Liebe Grüße,
Steffi

Beitrag von caroof 14.08.07 - 10:08 Uhr

HI!

Ja das Buch hab ich schon überflogen hat ne Kollegin von mir.
Ja ich muss einfach mal schauen wie das so wird. Vielleicht kommen die mal von selbst drauf dass es sinnvoll wäre so was für Mütter anzubieten oder ich frag mal nach, evtl. auch bei unserer Fachberaterin.

Wir kommen aus der Nähe von Stuttgart.

Gruß caro