woran erkenne ich,dass sie von PRE auch genug satt wird??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wenke77 13.08.07 - 21:29 Uhr

Hallo!

Paula bekommt seit Geburt BEBA H.A. start pre.
Sie trinkt am Tag etwa 5-6 Mahlzeiten. Die #flasche trinkt sie etappenweise, weil sie zwischendurch einschläft und beim Hinlegen kommt sie etwa 10 Minuten später und möchte mehr...

Trinken tut sie im Schnitt immer 120ml, meist mehr und selten auch 200ml.
Auf den First Choice haben wir für Milch die Silikonsauger.
Könnte das trinkverhalten auch am Sauger liegen,dass das Loch vom "M-Sauger" für die PRE-Nahrung zu groß ist und sie deshalb nicht hinterher kommt bzw schnell müde wird vom Saugen???

Woran erkenne ich allgemein,dass das Pre auch satt wird???
Manche steigen ja auch früh auf die 1er Milch um...#kratz

Paula ist fast 8Wochen, und die Mahlzeiten liegen zwischen 3-4Stunden Abstand...

#danke für Tipps & Erfahrungen

Beitrag von haihappn06 13.08.07 - 21:32 Uhr

hallo

versuch es mal mit einem S sauger.
wir hatten für die pre milch nur s sauger, mit den m saugern hat sie sich ständig verschluckt.

lg jenny

Beitrag von wenke77 13.08.07 - 21:35 Uhr

#pro

Beitrag von bibabutzefrau 13.08.07 - 21:46 Uhr

Das ist absolut ok und normal adss sie im 3-4 Stunden Abstand trinkt.
Das macht Ole auch und der ist fast ein halbes jahr.
Und ich ess auch alle 4 Stunden was weil ich Hunger habe;-)

Wenn du jetzt noch einen kleineren Sauger nimmst (mit nem kleineren Loch) dann wird dein Kind ja noch müder beim trinken.Versteh ich nicht#kratz

Ich seh kein Problem bei Trinkverhalten deiner Tochter.

Ich würde nicht umsteigen ,warum auch.Sie nimmt zu,(davon gehe ich aus sonst hättest du bestimmt berichtet) und will alle 3-4 Stunden was zu essen.Das ist noraml.

Lass es doch einfach so.

Gruß
Tina

Beitrag von wenke77 13.08.07 - 21:55 Uhr

mir gab hier eine den Tipp,dass ich evtl s-sauger nehmen sollte,damit sie nicht so etappenweise trinkt.

Verschlucken tut sie sich auch schon mal...

Bei den first choice s-Saugern ( extrafein gelocht) soll draufstehen,dass für PRE Nahrung ( die wir geben) , Tee & Wasser geeignet...#kratz

Uns nervt halt das etappenweise Trinken,dass sich bis zum Abschluß 1Std. hinzieht #augen

Beitrag von bibabutzefrau 13.08.07 - 22:07 Uhr

ach so.Ja dann versuch es doch.Wenn es nicht klappt kannst du a immer noch die M Sauger wieder rauskramen!

Gruß
Tina

Beitrag von maya17092004 13.08.07 - 23:03 Uhr

Hallo!

Normal benutzt man bei den First Choice Saugern die S für Wasser, Tee und Prenahrung.

Wir haben aber auch die M genommen weil Maya es zu anstrengend war mit den S Saugern und sie dann entweder gebrüllt hat weil es ihr zu langsam ging oder sie ist nach der Hälfte eingepennt.

Meine Hebamme hat mir damals gesagt das man von Pre auf 1er umsteigen soll wenn die Tagestrinkmenge 1000ml übersteigt. Maya hat die Prenahrung getrunken bis sie 11 Monate alt war. Ihr hat sie auch immer gereicht.

3-4 Stunden ist aber doch auch ein guter Schnitt. Wenn sie alle 1-1/2 Stunden kommen würde, würde ich überlegen ob sie von der Pre nicht mehr satt wird. Aber so ist es doch gut.

LG Kathy