Kennt das jemand?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunflower250679 13.08.07 - 21:31 Uhr

Hallo!
Noah ist jetzt 15 Monate alt. Wenn ich ihn mal nicht beachte (z.B. beim telefonieren) tockt er mit dem Kopf gegen den Spiegel an der Tür. Nicht doll, aber ich mach mir echt sorgen deshalb. Wenn er was nicht darf, dann haut er sich auch schon mal.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass er mit seinem Papa aus Quatsch "Kopfnüsse" macht, natürlich nicht so fest...

Was kann ich dagegen machen und kennt das jemand von euch?

LG
Konni

Beitrag von zickl2000 13.08.07 - 21:52 Uhr

Naja,
bei Pascal läuft das so...er haut aus versehen mit dem Kopf an die Tischkante...ich sage aua aua...er haut gaaanz vorsichtig nochmal dran und schaut ob ich wieder meine Arbeit liegenlasse und aua aua sage...also reines Aufmerksamkeit erhaschen. Und das egal wie. Ich meine es gibt immer mal Zeiten am Tag wo ich bügele oder essen koche und dann echt mal eine halbe Stunde keine Zeit habe. Dann macht er das. Vielleicht ist das ja auch bei deinem Kleinen so. ICH WILL JETZT DAS MAMA ZEIT HAT!!!
LG
Nicole

Beitrag von siobhan30 13.08.07 - 22:25 Uhr

Hallo Konni,

mein Sohn ist etwas älter, aber mit so ca. 15 Monaten hat er das auch gemacht, hat den Kopf gegen die Tür oder auf den Boden gehauen, wahlweise auch einfach sich selbst geschlagen.

Die gute Nachricht: das hörte irgendwann einfach von alleine auf. Die schlechte Nachricht: jetzt haut er nicht mehr sich selbst sondern mich oder andere Kinder... super!

Na ja, vielleicht läuft es bei Euch anders. Ich habe diese Aktionen übrigens konsequent ignoriert. War oft hart, da ich immer Angst hatte, dass er sich weh tut. Aber wie gesagt, irgendwann hat er einfach aufgehört. Ich bin auch überzeugt, dass er damit Aufmerksamkeit erregen wollte.

Sabine