Hat jemand einen guten Tipp gegen Sodbrennen?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nani46 13.08.07 - 21:39 Uhr

Hallo,

seit Tagen quäle ich mich mit Sodbrennen, so dass ich sogar nachts davon wach werde...

Hat jemand einen guten Tipp???

nancy (24.SSW)

Beitrag von kuschelmauz83 13.08.07 - 21:40 Uhr

huhu nancy,

ich bekomms mit natron tabletten in den griff, hab ich mir im real markt gekauft!

LG Anni

Beitrag von emmy06 13.08.07 - 21:42 Uhr

Hallo...

Gaviscon Advance aus der Apo, extra für SS und hilft super.

LG Yvonne 25.,SSW

Beitrag von lisi5 13.08.07 - 21:44 Uhr

Hallo

Ich hatte von der 16 SSW immer abends Sodbrennen. Mittlerweile ist meine Kleine schon 3 Monate alt.
Hier einige Tipps.
Ein Glas Milch hat mir nachts immer geholfen.
Ansonst Nüsse wie geschälte Mandeln oder Haselnüsse, habe ich tonnenweise gegessen. Ein Esslöffel Senf kannst auch probieren. Hat zwischendurch auch ganz gut geholfen.
Zum Schluss hat mir nur noch die Tapilta Lösung geholfen. Hat mir mein FA empfohlen.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
Alles gute
Lg
Lisi

Beitrag von kroete3333 13.08.07 - 21:45 Uhr

Hi,

man kann auch "Renni" aus der Apotheke in der Schwangerschaft nehmen. Und die Kautabletten, sind sogar richtig lecker!

LG
Sandra

Beitrag von sannie1 13.08.07 - 21:46 Uhr

hallo
ist zwar nicht lecker#schwitz aber ein teelöffel senf oder etwas maggi auf die zunge treufeln hilft.....

bis dahin
LG sandra 38+3ssw

Beitrag von juni_juli 13.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo Nancy!

Mein FA hat mir zu Maloxan geraten.
Dann gibt's noch Möglichkeiten wie Haferflocken, Natron, Kartoffelsaft, ...

Ich schwöre jedoch auf MILCH. Das hilft bei mir immer noch am besten und schmeckt auch lecker.

Wenn Du nachts nicht schlafen kannst, solltest Du auf jeden Fall Deinen Oberkörper hochlagern. Pass aber auf, dass Du nicht übertreibst, dann bekommst Du nämlich Rückenschmerzen! Jedenfalls ging es mir so. ;-)

Liebe Grüße,
Juli + Jakob (34. SSW)

Beitrag von sweetlady06 13.08.07 - 22:21 Uhr

halli hallo

ich habe auch schrecklichen sodbrennen....... ich habe Talcid dagegen das ist super hält aber leider nicht so lange jetzt trinke ich zur zeit viel bananen saft und hilft suuuuuuupppiiiiiiiii habe seit zwei tagen keinen sodbrennen mehr........

einfach mal ausprobieren.........;-)