Hallo an Alle, bin neu und freue mich über jede Unterstützung!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hopeful81 13.08.07 - 21:41 Uhr

Habe mich gerade erst angemeldet und erhoffe mir eigentlich nur ein paar tipps und etwas emotionale Unterstützung da hier alle die gleichen Hoffnungen haben!!
Ich habe letzten Dezember die Pille abgesetzt und versuche seitdem, leider ohne Erfolg schwanger zu werden! Hab mich zwar die ganze Zeit versucht nicht verrückt zu machen und hab deshalb auch noch keinerlei Produkte zur Unterstützung genommen aber so langsam werd ich doch nervös. #gruebel
Deshalb wäre ich für jeden Tipp dankbar!!:-D
Was sind das denn so für Produkte die Ihr zur Unterstützung nehmt?? und stimmt es das es bestimmte Tees gibt die ebenfalls das Schwanger werden unterstützen können indem sie den Körper entsäuern?? Das einzige was ich seit 2 Monaten mache ist den Persona Computer benutzen!! Aber was kann ich noch tun? Laut meinem FA ist soweit alles okay bei mir allerdings kommt mein Zyklus total unregelmäßig in letzter Zeit, mal sinds 33 tage mal nur 25.... wäre supi supi supi wenn ihr mir weiterhelfen könntet!!!!#freu
Viiieeellen Dank schonmal im Voraus
HOPEFUL

Beitrag von zaplja 13.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo und #herzlichwillkommen,
ich habe gehört dass Folsäure gut ist,
habe jetzt auch damit angefangen, mal gucken ob es klappt, probier doch auch aus, kann ja nicht schaden.
Viel Erfolg beim #schwangerwerden

Beitrag von cms-hobbit 13.08.07 - 22:05 Uhr

Du hast mich gerade etwas verwirrt, da ich noch nie hörte, dass man mit Folsäure schneller schwanger wird... Nehme das auch seit ein paar Tagen aber nur, weil es für das Baby gut sein soll... #kratz

Hab also mal eine Frage zu Folsäure gepostet, mal sehen, ob die anderen da mehr wissen!

Nicht böse sein - meine das nämlich auch nicht böse - wir sind ja alle hier um uns gegenseitig zu helfen und Dinge zu klären.;-)

#herzlichliche Grüße und auch viel #klee beim #schwanger werden!!

Cara Marie

Beitrag von sonnenscheinkim 13.08.07 - 22:21 Uhr

#herzlich willkommen hier bei uns tschia also ich habe schon viel von Mönchspfeffer und Ustrogest gelesen dass, das den Körper aufbauen soll ich selbst nehme noch nichts von beidem aber ich will diese Woche zu meiner FÄ und möchte sie zu den beiden Sachen befragen ;-) (was von beiden am besten ist) und das lass ich mir dann auch verschreiben #freu. Auf jedenfall wünsch ich dir hier bei uns alles gute und viel #klee beim #schwanger werden. LG

Beitrag von stefffi 13.08.07 - 22:23 Uhr

Ich hab dein Beitrag schon gelesen, kann dir aber aus Erfahrung nicht vielsagen, wir haben einfach drauflos:-) Gehört hab ich von der Tempi Mess Methode und der Beobachtung des ZervixSchleims sowie der Verwendung einiger Tees.Und den Eisprung sollte man selbstverständlich auch berechnen. Aber wenn ich mir das alles überlege könnte ich mir vorstellen,dass das Ganze einen so unter Druck setzt das es im Endeffekt dann auch nicht klappt. Ich wünsch dir aber weiterhin viel Glück und Spaß beim ss werden.

Beitrag von steff1307 13.08.07 - 23:28 Uhr

hallo hopeful,

wir haben auch fast 2 jahre gebraucht.
schau mal auf meine HP.

tees haben mir nicht wirklich geholfen.

liebe grüsse
steffi

www.steffi1307.de.tl

oder über VK.