Wer hilft mir diese Nacht zu überstehen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stefffi 13.08.07 - 21:42 Uhr

hier nochmal kurz meine Geschichte
drei positive Billigtests ebay ein negativ Test von caerblue heute Besuch beim FA: er sagt misstraue eher den negativen Tests und glaube den positiven. Bei der Untersuchung natürlich noch nichts zu sehen. Bluttest gemacht, sollte auch heute das Ergebnis bekommen, aber es ist noch nicht da,nach zwei Stunden Wartezeit beim Arzt und drei Anrufen muss ich jetzt morgen nochmal anrufen. Bitte helft mir und schreibt mir fleißig das hilft meistens schon echt weiter.

Beitrag von verborgen1 13.08.07 - 21:47 Uhr

hallöchen... mir gehts ähnlich wie dir...

war mein 1.clomizk...

habe am 23.7. choragon 5000 bekommen zum es auslösen---

es wahrsch am 24. oder 25.7.

und die mens hätte am 6./7./ oder 8. august kommen sollen...

naja ich habe dann am 9. und am 10. august 25er gemacht...

beide ne zarte linie... wobei die am 10. besser zu sehen war...

wollte dann am sonntag nochmal nen 25er machen... aber der test war defekt... nicht mal ne kontrolllinie...

morgen um 8uhr habe ich nen termin beim fa...

ich bin total aufgeregt,,,

habe seit mittwoch durchfall, übelkeit und immer wieder ul-ziehen...

was meinst du???

sind quasi leidensgenossinnen

drücke dir die daumen.

lg verborgen1

Beitrag von stefffi 13.08.07 - 22:14 Uhr

Ich drück dir ganz fest die Daumen. Mit diesen SS Anzeichen bin ich vorsichtig da wir uns durch die Aufregung auch viel einbilden. Hab auch Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Hitzewallungen Übelkeit usw. Sei dir bei dem FA Besuch darüber klar das man noch nichts sehen wird, nur der Bluttest kann dir weiterhelfen, und da werden auch mehrere gemacht um sicherzugehen, das es nicht amabgehen ist. Also wenn es bei mir nicht geklappt hat gehe ich das nächste mal nicht so früh, hab ich mir zumindest vorgenommen. Aber du hast doch nur positiv getestet, und normale Tests benutzt,ich denk es wird schon gut bei dir.

Beitrag von verborgen1 13.08.07 - 22:18 Uhr

also ich hab mir diesen monat keine gedanken übers schwanger werden gemacht

hab nie den es+ tag gewusst.... usw

das mit dem durchfall: hatte ich noch nie solange und ohne grund... hatte keinen stress... und fühl mich sonst gut...

verrückt hab ich mich nicht gemacht sondern immer eingeredet die mens kommt schon...

aber naja... morgen wissen wir mehr....

wir packen das..

Beitrag von nicoleef 13.08.07 - 22:29 Uhr

hallöchen,

hast ja das gleiche leid 1.clomizyklus bei mir und am do wurde eissprung mit choragon ausgelöst...wollt fragen hast du was gemerkt von eisprung?ich net hab seid heut ziehen in der leiste...folli war 21X27mm und ich hab jeden tag sex gehabt...hoffe es hat geklappt muss aber leider noch bis 23. hibbeln...hast du veränderungen gemerkt

Beitrag von verborgen1 13.08.07 - 22:34 Uhr

also ich hab vom es nix gemerkt

am 23.7 wurde choragon gespritzt (mein follikel war 25mm).... ich hatte am 22. 7. und am 24.7 bienchen gesetzt ... mehr ging nicht wegen der schichtarbeit meines schatzes....

ich hatte gar keine veränderungen bemerkt....

dachte immer die mens kommt schon noch....

dann zweischen30.7 und 1.8.hatte ich dann mal plötzlich ein heftiges stechen im ul... dann nix mehr...

und eben seit mi (8.8. dann durchfall und übelkeit und das ul-ziehen...

naja,...ich habe solche angst dass die mens ausbleibt weil das ei evtl n icht gesprungen ist...

was meinst du??

Beitrag von nicoleef 13.08.07 - 22:45 Uhr

also die angst hab ich auch da ich nix gemerkt hab,

aber mein fa meinte in so ner dosis und bei so ner größe springt das ei auf jeden fall, kann doch aber net sein das ich bei es+3 schon ziehen in leiste hab...keine ahnung, aber tempi ist oben

Beitrag von verborgen1 13.08.07 - 23:14 Uhr

ok

ich kann ja schreiben wenn ich was weiß

bin so aufgeregt dass ich bestimmt erst spät schlafen kann

lg verborgen1

werde mich morgen melden

Beitrag von hopeful81 13.08.07 - 21:49 Uhr

Bin neu hier aber wünsch Dir trotzdem gaaaaaaannnzz viel Glück, kann mir vorstellen wie nervös du bist, ich könnte wahrscheinlich auch kein Auge zu tun!!! Aber ich glaube auch ganz fest an die drei positiven #pro
Falls Dir nichts besseres einfällt, hab auch gerade vor Dir einen Beitrag gepostet und würde mich freuen wenn Du mir darauf eine Antwort schreiben und bissl weiterhelfen könntest, da du es ja jetzt vielleicht geschafft hast ;-)
Kannst ja dann morgen Bescheid sagen obs geklappt hat und wenn doch nicht, dann kommt der nächste Monat bestimmt ich warte immerhin auch schon seit Dezember #schmoll

Ganz liebe Grüsse und alles alles Gute
HOPEFUL

Beitrag von mtspa 13.08.07 - 21:55 Uhr

Vielleicht ist dein HCG im Pipi noch nicht so gut aufgebaut. Der Clearblue ist glaub ich ein 25er und was waren die Billig-Tests für Tests? 10er oder auch 25er?

Die Chancen stehen 75:25, also doch eigentlich ganz gut....

Ich drück dir die Daumen, das der Bluttest positiv ist.