Wie halt ich mich nachts beim stillen wach?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sanny07 13.08.07 - 22:04 Uhr

... denn ich schlafe immer dabei ein!
Ich geh schon immer ins WZ weil meine kleine soo laut ist beim trinken das mein mann davon wach wird!
Ich sitze denn auch, aber irgendwie schlaf ich immer ein! Ich will halt 1. nachvollziehen wann und wie oft ich stille und 2. ist schlafen im liegen viel einfacher!

Habt ihr tipps?

Lg Sanny mit Elias 21 Monate und Saphira 1 Monat

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 22:10 Uhr

Ich stille im Liegen:
Andocken. Weiterschlafen. ;-)

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von sanny07 13.08.07 - 22:15 Uhr

Würd ich auch gern machen, aber wie gesagt meine kleine ist so laut beim trinken :-(

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 22:23 Uhr

ist getrennt schlafen keine möglichkeit?

du brauchst doch auch deinen schlaf...

Beitrag von sanny07 13.08.07 - 22:27 Uhr

das sofa ist nicht so bequem ausserdem kommt unser grosser noch mal ab und zu ins bett und den hört mein mann natürlich nicht+ausserdem muss mein mann am nächsten tag früh raus :-(
ich weiss das ich meinen schlaf brauche aber er doch auch

Beitrag von andythepooh 13.08.07 - 22:30 Uhr

Hallo

pack doch ne matratze ins wohnzimmer dann soll dein mann da schlafen. geht das?


gruss Andrea

Beitrag von sanny07 13.08.07 - 22:32 Uhr

Ich hab keine extra matratze
ausserdem möchte ich auch irgendwie nicht getrennt schlafen
mir macht das so nichts aus, ich will nur wissen wie ich wach bleiben kann

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 22:36 Uhr

Hm, dann kann ich dir leider nicht helfen... ich kann selbst nicht wach bleiben...

Alles Gute!

Beitrag von cls2005 13.08.07 - 22:42 Uhr

Wie waere es wenn Du Dir kaltes Wasser bereitstellst oder das aus dem Kuehlschrank holst und beim Stillen staendig
schluckweise trinkst? Das haelt Dich vielleicht wach...

Beitrag von clautsches 13.08.07 - 22:32 Uhr

Ich wollte auch grade die Matratzenlösung vorschlagen...

Beitrag von sanny07 13.08.07 - 22:33 Uhr

siehe antwort eine düber

Beitrag von andythepooh 13.08.07 - 22:37 Uhr

hallo

das macht doch nihcts wenn due einschläfst.
eine freundin von mir iat auch immer eingeschlafen. hatt sich dann nur gewundert das der kleine wieder kamm nach 3 std. dann seite gewechselt udn weiter gings.

oder du gehst ind wohnzimmer und machst ein schummerlicht an oder sogar den tv das habe ich gemacht ich hatte immer schummerlicht an. habe sogar manchmal gelesen dabei.

muss sagen ich habe flasche gefüttert. da muss ich raus und michbewegen.

Gruss Andrea

Beitrag von birgit2 13.08.07 - 22:58 Uhr

Braucht Sie denn so lange??? Also, bei uns hat es am Anfang auch shcon mal eine halbe Stunde gedauert, aber dann hatte sie den Dreh raus und jetzt sind es maximal 10 Minuten - zu kurz zum Einschlafen!
Alles was dich wachhält, hält warscheinlcih auch das baby wach...
vieelleicht einfach was lesen oder im Internet surfen??

LG,

Birgit

Beitrag von satura 14.08.07 - 07:19 Uhr

Und ich würd gern weiterschlafen dabei, geht aber nicht, weil ich so ne große Brust habe, dass ich mich auf dem unteren Arm aufstützen muss beim stillen und das wiederum ist für den Kopf so unbequem, dass Einschlafen unmöglich ist *seufz*

Also, stütz dich hübsch unbequem auf beim Stillen, schon bleibste wach ;-)