Sie will nicht mehr essen!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von minimouse 13.08.07 - 22:23 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben da ein Problem:-[, seit ca. 3-4 Tagen möchte unsere Kröte keine Flasche mehr. Hätte da ja eigentlich auch kein Problem mit, da sie Freitag eh 1 Jahr wird, aber sie möchte auch kein Brot#schmoll! Habe es mit allem versucht, Brot mit Margarine, Butter, Marmelade, Schmierwurst und Nutella, aber keines davon möchte sie essen. Sie beißt ab, lutscht etwas drauf rum und dann wird es aus dem Mund genommen und damit gespielt. KLASSE!!!!! Mit Müh und Not bekomme ich Brei rein und nur wenn ich sie mit ins Wohnzimmer nehme und den Fernseher einschalte. Das kann es doch echt nicht sein, hoffe das es nur eine Phase ist! Die Probleme haben wir morgens und abends, mittags isst sie (obwohl heute auch der Fernseher an musste :-[:-[:-[) und nachmittags Obst, oder einen Fruchtzwerg auch ganz gut. Das mit dem Fernseher ärgert mich, aber sie macht einen Alarm im Stuhl sowas kenne ich gar nicht und mit dem Fernseher ist sie abgelenkt und macht den Mund auf. Ich hatte mir gestern einfach keinen Rat mehr gewusst und es ausprobiert, da sie Samstagabend nichts gegessen hat und Sonntagmorgen nach etlichen Versuchen mit Flasche, Brot und Brei dann einen Fruchtzwerg gegessen hat und Mittagessen war okay, aber abends fing sie wieder mit den Zicken an und da habe ich den Fernseher angestellt und es ging!

Könnt ihr mir einen Rat geben???? Ist das eine Phase, die bald vergeht??? Wäre über Anregungen sooooo dankbar!!#liebdrueck

L.G. Karin

http://knoepfchen.milupa-webchen.de/

Beitrag von pimpf1 13.08.07 - 23:02 Uhr

Hihi, schön, dass man mit diesen leidigen Essensproblemen nicht alleine ist! Meine Tochter Maja ist gut einen Monat jünger, aber macht ebenfalls von Zeit zu Zeit diese Veranstaltungen beim Essen. Da sie ziemlich klein und leicht für ihr Alter ist, habe ich eine ganze Weile auch immer ziemlich panisch alles mögliche probiert (Ablenkung jeglicher Art, verschiedene Essensvariationen, Matschen und Panschen, Mama Essen auf dem Arm schmieren dürfen, Essen im Wohnzimmer auf dem Boden... #augen), damit sie nur ja eine meiner Meinung nach angemessene Menge isst (meist übrigens nur mit vorübergehendem und allenfalls mäßigem Erfolg).

Mittlerweile glaube ich, dass das alles Quatsch ist: Gegessen wird auf dem Stuhl am Tisch, ohne Spielzeug und sonstiges Trallala. Wenn sie nicht essen will: Ok, dann eben nicht. Ich bleibe dabei freundlich, probiere es ein paarmal, aber irgendwann ist dann Ende. Und ich bin überzeugt: Sie wird deswegen definitiv nicht verhungern und zu gegebenem Zeitpunkt verstehen, dass Essenszeit eben keine Spielezeit ist.

Ich denke, man muss sich bei dem Essensthema einfach von dem Gedanken lösen "mein Kind MUSS doch jetzt unbedingt so und so viel essen...". Ich bin jedenfalls viel entspannter, seit dem ich mir darüber nicht mehr so viele Gedanken mache - sie wird schon essen, wenn sie Hunger hat. Da braucht's dann auch keine speziellen Animationsprogramme... ;-)

Grüße,
Katja

Beitrag von susilili 14.08.07 - 18:18 Uhr

Hallo ich kenn das.Meine kleine isst auch nicht so gut und macht
Ziemlich Zirckus dabei ich lass se jetz immer selber essen und geb ihr immer stückchen wo sie mit Finger essen kann das Klappt einigermassen Ja das mit den Fernseher hab ich auch offt gemacht
aber das wird nich immer Klappen bei meiner die entzwschen schon
11/2 is geht das nicht mehr ich wünsche dir gute nerven die braucht man da ich bin schon Fast mal richtig Ausgeflippt weill se so Trozig aufs essen Reagiert hatt und nur Gemeckert hatt .Da hab ich se dann einfach schreient stehn lassen sonst wär ich EXPLODIERT
alles gute