unser Hund der "Stinki"

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von scarlett23 13.08.07 - 22:56 Uhr



hi

unser süßer , oder "stinki" wie wir ihn liebevoll nennen, hat ein Geruch im Fell der nicht rausgeht. Es riecht wie vergammelter Käse, wir haben schon alles probiert nicht mal ein Trockenshampoo hilft. Das ist auch sooo peinlich. Hat jemand einen speziellen Tip für uns?

Beitrag von puppe2 13.08.07 - 23:23 Uhr

Huhu....


Under Goldi , roch ne teitlang auh immer sehr unangenehm...
Habe auh viel probiert ...waschen ,Futterwechsel etc. nichts hat geholfen.
Bin dann zum TA , mein Goldi hat Hautprobleme (unsere TA stuft es shon unter Neurodermites ein)
unser allerdings hat sich bedingt durch die haut überall wo er konnte gesühlt ...somit hatten Bakterien freien lauf auf die schon angegriffene Haut (und nah ner Zeit roh er auch bestialisch)

Wird oder muß bei euch niht der Fall sein, aber vielleicht doch mal abklären laßen,
Wie sieht es auh mit den Ohren ????
hat er vielleiht ne Hautstelle die entzündet ist??


lg janine

Beitrag von budges... 13.08.07 - 23:49 Uhr

geht er viel baden?

Beitrag von flusensieb 14.08.07 - 09:05 Uhr

Tomatensaft über den Hund kippen, einmassieren und ein paar Minuten wirken lassen. Mit klarem Wasser ausspülen, fertig.

Machen wir bei unserer Hündin, wenn sie sich mal wieder in hundischen Düften gewälzt hat.

Beitrag von scarlett23 14.08.07 - 10:03 Uhr

hi


danke, und dann riecht er neutral????? #danke

Beitrag von flusensieb 14.08.07 - 10:31 Uhr

Neutral nun nicht gerade (wann tut ein Hund das schon? #freu ), aber ziemlich frisch. Der Gestank verschwindet dadurch.