Hilfe - er sträubt sich auf dem Wickeltisch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sasettilein 14.08.07 - 00:41 Uhr

Hilfe, mein Sohn (8 1/2 Monate alt) sträubt sich seit vorgestern wie ein Wilder auf dem Wickeltisch. Er bleibt einfach nicht mehr liegen. Ich schaffe es kaum noch, ihm eine Windel oder Klamotten anzuziehen. So ein Zirkus!

Heute mittag habe ich fast eine halbe Stunde gebraucht, bis er endlich eine frische Windel am Hintern hatte. Ständig dreht er sich rum, macht heftige Verrenkungen, tritt mit den Füßen und rudert mit den Ärmchen. Dazu meckert und schreit er auch noch. Ich war klatschnaß geschwitzt und mit den Nerven total am Ende. Das ist jetzt wohl das Neueste von ihm. Ich habe auch Angst, dass er mir mal vom Wickeltisch runterfällt.

Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich? #kratz Selbst Spielsachen oder Schnuller lenken ihn nicht ab. #gruebel Ansonsten ist er aber eigentlich ein ganz Lieber! Er ist auch nicht Wund oder so.

Ich hoffe auf Eure Ratschläge.
Liebe Grüße, Sasettilein

Beitrag von raleigh 14.08.07 - 00:59 Uhr

Auf dem Boden wickeln und viel Geduld!

Beitrag von nadeschka 14.08.07 - 01:12 Uhr

Also ich hoffe, das mit der halben Stunde war jetzt mal nur eine kleine Übertreibung?? ;-)

Beitrag von eifelkind 14.08.07 - 06:54 Uhr

Hallo!

Also erstmal würde ich auch runter vom Wickeltisch (da geht Dominik schon nicht mehr drauf, seit er sich drehen kann). Ansonsten gibts wohl nichts, was Du machen kannst... ich hab was ähnliches vor einigen Tagen auch gepostet.

Da hilft nur durchhalten, durchhalten und nochmals durchhalten.

Liebe Grüsse
Astrid mit klein-Dominik und Böhnchen (16. SSW)

Beitrag von dorbec76 14.08.07 - 09:14 Uhr

auf dem boden wie oben schon erwähnt... ansonsten hat er ein lieblingslied oder tätschelspiel, das du ihm beim wickeln vorsingen kannst?

Beitrag von xeddy 14.08.07 - 09:46 Uhr

ich würde ihn auch auf dem boden wickeln und stell dir viele neue sachen nebendran. das wirkt bei moritz wunder.....mal ist es ein klingelspielzeug....dann findet er seine haarbürste wieder total klasse....gib ihm einfach jedesmal was anderes in die hand....oder versuchs mal mit im stehen wickeln *gg* hab ich auch schon gemacht.
lg und gut nerven
xeddy und moritz *14.12.2006