Blut im Urin nach Sex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von katja541 14.08.07 - 00:47 Uhr

Dazu noch Harndrang und Schmerzen beim Wasserlassen.ISt das eine einfache Blasenentzündung oder eine Geschlechtskrankheit?Was kann ich dagegen tun?

Beitrag von schwalliwalli 14.08.07 - 00:55 Uhr

zum arzt gehen???????

Beitrag von katja541 14.08.07 - 11:27 Uhr

Wenn ich ohne Termin zum Arzt gehe,dann muss ich mit Wartezeiten von ca. 2 St. rechnen.Meinst du mein Sohn macht das mit?

Beitrag von schwalliwalli 14.08.07 - 11:46 Uhr

solltest du wert auf funtionierende blase und nieren legen würde ich meinem kind etwas zum spielen mitnehmen und ausserdem, kurz anmelden, fragen wann man drankommt und 10 minuten vor dem termin wieder in der praxis aufschlagen.....in der zwischenzeit kann junior prima draussen spielen!

Beitrag von aeternum 14.08.07 - 01:45 Uhr

Aloha,

ich schließe mich meiner Vorrednerin an - ab zum Arzt. Blut im Urin kann viele Ursachen haben - von einer 'harmlosen' Blasenentzündung bis zu einer Schädigung der Nieren.

Falls Du den Verdacht hast, Dir eine Geschlechtskrankheit gefangen zu haben, scheue Dich nicht, Deinem Arzt mitzuteilen, dass Du ungeschützten Verkehr oder ähnliches hattest!

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von lorelai84 14.08.07 - 07:53 Uhr

hört sich für mich ganz stark nach einer blasenentzündung an!
hatt ich auch!

und besonders nach dem sex ist das nichts ungewöhnliches! diereibung und die bakterien tun ihr übriges wenn es schon vorher etwas gereizt war!
oder zu viel sex kann auch ein grund sein!#hicks

also gaaaaaaaaaanz viel trinken....allerdings wenn schon blut im urin ist, dann geh wirklich zum arzt, da bekommst du antibiotika!

liebe grüße und gute besserung!