leerer fruchtsack

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von misskitty21 14.08.07 - 00:47 Uhr

Hallo erstmal an Euch,

ich hatte vor einer Woche einen positiven Schwangerschaftstest und war am Dienstag letzter Woche auch sofort beim FA. Doch sie konnte ausser einem leeren Fruchtsack nichts sehen. Ich hab ihr gesagt, dass ich die Schwangerschaftsanzeichen erst seid 4-5 Tagen habe und da meinte sie es könnte ne Frühschwangerschaft sein. Ausser das ich in 10 Tagen wiederkommen soll und das ich bis dahin als schwanger gelte, hat sie mir nichts gesagt.
Bin etwas ratlos..
Was ist eigentlich ein Fruchtsack ist es das gleiche wie die Fruchthöhle und nur ein anderer Ausdruck?
Ich hab das Wort Fruchtsack in meinem ganzen Leben noch nie gehört.
Ich hab totale Angst das man am Freitag immer noch nichts sehen kann, ich halte das irgendwie kaum noch aus.

Liebe Grüße

Beitrag von kaoh 14.08.07 - 06:37 Uhr

das bedeutet alles oder nichts...
In dieser frühen Zeit ist meistens nur in der Gebärmutter eine Fruchthöle(oder Sack) zusehen. Erst im Laufe der nächsten Zeit wird das Krümelchen dann sichtbar...bei mir war bis Ende 6. SSW auch nichts zusehen und dann Ende 8. SSW alles da und auch ein blubber Herzchen :-)
Mach dir nicht soviele Gedanken und vermeide auch das lesen von Berichten über Windeier ect. Glaub fest an dich sonst bist du nächste Woche mit den Nerven am Ende...

LG Kaoh

Beitrag von bruecknerl 14.08.07 - 08:25 Uhr

Hallo!

Ich hatte genau dieselbe Aussage..... Leerer Fruchtsack! Ich habe mir auch unheimlich viele Gedanken gemacht. Das Baby ist einfach noch viel zu klein. Aber es hängt auch ein wenig vom US-Gerät Deines Arztes ab. In der achten SSW konnte man dann auch schon etwas sehen. Das ist das Problem, wenn zu früh US gemacht wird. Hat zumindest mein Arzt gesagt. Deshalb machen viele Ärzte auch erst in der 8.-9. SSW ein Bild... Du wirst sehen Deine Sorgen sind vollkommen unbegründet. Aber ich kann es gut verstehen. Im übrigen macht man sich glaub ich die vollen 40 Wochen immer über irgendetwas Sorgen. :-))

Viele Grüße Lisa (18.SSW)

Beitrag von nana0101 14.08.07 - 08:21 Uhr

Hi Du!

Mach Dir keinen Kopf! Bei mir hat man am Anfang auch nur eine leere Fruchthülle gesehen und beim 2. Mal ca. ne Woche später nur einen Dottersack - keine Spur vom Baby. Aber mittlerweile ist mein Eckenhocker zu groß um sich zu verstecken ;-)

Liebe Grüße
Nadine