Geht es euch auch so Oktobies.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von teufelchen21 14.08.07 - 07:37 Uhr

Hallo,

habe jetzt schon seit Tagen das ich Nachts nicht mehr schlafen kann.

Sobald mein Körper sich auf Schlafen einstellt, fange ich total an zu Schwitzen und ich trinke die Nacht bestimmt fast 1,5 Liter.

Ausserdem habe ich abends immer Rückenziehen und Unterleibschmerzen.

Mein FA sagt das sind leichte Senkwehen und nicht beuhnruhigent.

Nur dieses Schwitzen Nachts das ist mir neu. Und es ist bei Uns gar nicht warm im Schlafzimmer und ich decke mich nur mit einen Bettbezug zu.

Naja gott sei dank ist das alles bald vorbei.
Unsere Maus wird schon am 4.09. per Kaiserschnitt geholt da ich seit 12 Wochen Probleme mit der Galle habe und die Gallenblase unbedingt raus muss.

Habe auch wahnsinnige Angst vor den Kaiserschnitt und träume fast jede Nacht schlimme Sachen. Aber das hat wohl jede Mama die einen geplanten Kaiserschnitt bekommt.

Lg Susi und Lina (32+0)

Beitrag von smile1978 14.08.07 - 07:48 Uhr

Hallo Susi,

ich bin in der 37 SSW und kann seit einigen Wochen nicht mehr richtig schlafen. Bin meistens um dieselbe Zeit wach. Stehe dann auf und lese oder schaue fern.
Senkwehen und das Schwitzen habe ich auch. Habe mich über das Schwitzen auch schon gewundert.

Mein Termin ist der 04.09, aber ich hoffe, das es etwas früher kommt, obwohl ich Angst habe.

LG
Sandra

Beitrag von mucki79 14.08.07 - 08:05 Uhr

Hallo,
bis jetzt geht es mir Gott sei Dank nicht so. Ich kenne das aber mit dem Trinken in der Nacht aus meiner ersten SS. Ich habe dann angefangen, extrem viel Wasser einzulagern. Getrunken habe ich am Tag so ca. 6 l. Das war echt der Hammer. In der Nacht waren es ca. 2,5 l!
Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, daß alles gut geht!

mucki79 mit Kim & Zoe (5) und Tia-Baby (31. ssw)

Beitrag von vampyrella77 14.08.07 - 08:50 Uhr

hallöchen..
na gut zu hören, dass es euch anderen oktobies auch so geht. man legt sich hin, schläft ein u.irgendwann in der nacht wacht man auf und dann wars das. schwitzen ohne ende, obwohl s im zimmer superangenehm ist, keine dicke decke. und morgens ist man dann wie gerädert. aber naja mädels, wir habens ja bald geschafft#liebdrueck

l.gr.
vampy

Beitrag von kahuna27 14.08.07 - 08:52 Uhr

Moin Susi,
mach dir keine so großen Sorgen wg. des Kaiserschnitts ! Klar ist es aufregend wenn man so konkret weiß wann es los geht aber du machst das schon ! Ein geplanter Kaiserschnitt verläuft absolut unhektisch und kann auch zu einer "schönen" Geburt werden, nicht so wie es im Fernsehen oft dargestellt wird.
Bis dahin drücke ich dir die Daumen ! ;-)
Alles Gute #blume
Katrin und #baby (34. SSW)

Beitrag von get 14.08.07 - 09:52 Uhr

huhu, bin vielleicht zu blöd zum rechnen aber bist du dann in der 35 ssw? wenn deine maus geholt wird???? ist das nicht zu früh???

Beitrag von teufelchen21 14.08.07 - 15:57 Uhr

Ja mir geht es nicht so gut.

Gallensteine und schlechte Blutwerte habe auch schon 10 kg abgenommen seit ich SS bin.

Deswegen wird sie früher geholt und ich werde 3 tage nach den Kaiserschnitt noch an der Galle operiert.

Beitrag von get 14.08.07 - 19:48 Uhr

shit das tut mir leid. hast du eine spritze bekommen damit die lungen auch arbeiten von dem kleinen? gute besserung