Der 3. Herpes in 5 Wochen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hoschimoto 14.08.07 - 08:43 Uhr

Hallo,

ich bin schon total gernervt aber ich habe das 3. Mal Herpes in 5 Wochen. Natürlich schmiere ich mir immer schön die entsprechenden Cremes drauf, aber so richtig helfen die auch nicht.

Hat jemand auch das Problem, oder einen Tipp, wie ich diese häufigen Infektionen vermeiden kann ?

Ich habe echt die Schnauze voll (im wahrsten Sinne des Wortes).

Liebe Grüße

Hoschimoto

Beitrag von mitniveau 14.08.07 - 08:54 Uhr

lass dein immunsystem testen!

finde raus was dein immunsystem schwächt!

lass auf alle fälle mal dein blut betreffend der schilddrüse testen, in erster linie auf antikörper!

meines erachtens ist es immer ein zeichen schlechter immunabwehr wenn man zu oft herpes hat!!

ich

Beitrag von stern65 14.08.07 - 11:36 Uhr

Hallo,
Streß, Sonne und ein geschwächtes Immunsystem (durch zu wenig Schlaf, schlechte Ernährung ... etc.) sind Auslöser von Herpes. Trifft da was auf Dich zu???
Grüsse

Beitrag von hoschimoto 14.08.07 - 14:08 Uhr

Ja das trifft wohl alles auf mich zu. Tja werde wohl mal zum Arzt gehen und das durchchecken lassen.
Vielen Dank

Beitrag von klinke 14.08.07 - 13:55 Uhr

Hallo Hoschimoto,
ich kenne das Herpes-Problem nur zu gut. Allerdings habe ich einen sehr netten Freund (ist ebenfalls mein Hausarzt), der mir dann, wenn es ganz schlimm ist, Tabletten gegen Gürtelrose verschreibt. Das sind zwar Hammerdinger, wovon man 5 Stück im Abstand von ca. 4 Stunden über einige Tage einnehmen muss, aber die helfen bei mir sehr schnell. Schon nach 2 Tagen ist das schlimmste weg und kommt dann auch sehr lange nicht wieder ! Bei mir haben die diversen Cremes und auch die eigentlich starken Zovirax-Tabletten nichts bewirkt. Wenn ich jetzt mal zwischendurch einen Herpi bekommen, krieg ich den auch schnell mit Cortison-Creme in den Griff. Die Creme bringe ich mir allerdings immer aus dem Urlaub (Spanien) mit, in Deutschland gibt's die nicht mehr... Frag einfach mal Deinen Hausarzt nach den Tabletten, allerdings weiß ich den Namen nicht mehr, der Wirkstoff ist Aciclovir.

Wünsche Dir Gute Besserung,
Katja

Beitrag von puffel0805 14.08.07 - 19:09 Uhr

Hallo,
ich kenne dein Problem nur zu gut, bin auch so eine Herpesgeplagte #schock
Mir hat mein Arzt damals Zink empfohlen. Ich nehme jeden Tag eine Brausetablette und seit einem halben Jahr keinen Herpes mehr (sonst alle 3 wochen).
Ich schmiere auch gleich Zinkpaste auf die neuen Bläschen, dann sind sie nach zwei Tagen eingetrocknet. Probiere es doch mal aus.
Zusätzlich schmiere ich mir täglich LomaProtect mit Melissenextrakt auf die Lippen (ist eine Art Labello und gibts in der Apotheke)

Viel Glück, Gruß Anett