wer nimmt mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sabine4784 14.08.07 - 08:46 Uhr

Hallo

ich nehme seit jetzt 1,5 Zyklen mönchspfeffer nach an weisung meiner FA, da ich immer zyklen um die 40 tage habe aber regelmäßig.
nun habe ich das gefühl es spielt alles verrückt!
seit samstag habe ich das gefühl meine eierstöcke drehen durch. selbst wenn ich meine tage habe ist der schmerz oder besser das ziehen nicht schlimmer.
und gestern hatte ich sogar beim sex schmerzen oder besser ein unangenehmes gefühl als hätte ich da unten einen starkenmuskelkater bzw. mein mann stößt wo gegen.
mein ZB hänge ich mit an ich kann daraus leider nichts ersehen.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=204815&user_id=607436
sollte das ganze nicht besser werden dann mach ich meiner FÄ den kopf ab :-)

es würde mich freuen euere erfahrungen mit mönchspfeffer zu hören

lg sabine

Beitrag von nadinechris02 14.08.07 - 08:51 Uhr

es sieht eher so aus als wenn dein ES bevor steht und dass das herzeln deshalb weh tat!

ich nehme auch möpf seit februar, da man es so lange einnehmen soll, bis sich der zyklus einige monate schön eingespielt hat und gleichbleibend ist!

könnte es sein, dass du zu unterschiedlichen zeiten misst, finde deine kurve nämlich etwas zackig!

Beitrag von sabine4784 14.08.07 - 09:12 Uhr

hallo

ich messe eingentlich alle tage um die gleiche zeit 6 uhr morgens ausser sonntags da eine halbe stunde später.

lg sabine

Beitrag von jakjak 14.08.07 - 08:53 Uhr

Hallo Sabine!

Ich nehme seit diesem Zyklus Mönchspfeffer. Das ist mein 7.ÜZ fürs zweite Kind. Ich bin heute bei ZT26 angelangt und hatte bisher noch keinen ES. In den letzten Monaten hatte ich eigentlich immer einen Es lt. Urbia, bzw. ich habe ihn gespürt oder anhand des ZS bemerkt. Diesen Monat leider nicht. Ich weiß natürlich nicht, ob es Zufall ist oder ob es tatsächlich am Mönchspfeffer liegt.

Ich weiß, daß es kein Allheilmittel ist, aber dennoch hoffe ich, daß es hilft. Denn mit der Gabe von Hormonen möchte meine FÄ noch ein dreiviertel Jahr warten. Ich hoffe, daß sich bis dahin was tut...

Ich wünsche uns beiden viel Glück!

LG

JAK

Beitrag von ilvie 14.08.07 - 08:55 Uhr

Hallo Sabine!

Ich nehm Möpf jetzt seit 2 Zyklen und kann (leider) gar keine Veränderung feststellen ... hab mir aber sagen lassen, dass das bis zu 4 Zyklen dauern kann.
Eigentlich hab ich Möpf vom FA verschrieben bekommen, da die Vermutung nahe lag, dass ich eine GKS habe - was sich im Endeffekt nach Bluttest nicht bestätigt hat. Ich soll es aber trotzdem mal weiter nehmen, anscheinend kann's nicht schaden.
Hoffe, bei dir pendelt sich alles wieder ein. Alles Gute und fröhliches #sex!
lg, ilvie

Beitrag von critinchen 14.08.07 - 08:57 Uhr

Hallo Sabine!
Ich nehme schon seit fast 3 Monaten Mönchspfeffer, und habe auch kurz vom Eisprung schmerzen beim herzeln. Ich weiß aber nicht ob es unbedingt davon kommt.
Ansonsten hat sich mein Zyklus wunderbar eingepielt, habe es angefangen wegen PMS! Ich hoffe das hilft Die einwenig!

Lg Chris:-)

Beitrag von anrani 14.08.07 - 08:59 Uhr

Hallo, Sabine!

Leider kann ich auch mit keinen guten Erfahrungen in Sachen MöPf dienen! #augen

Ich hatte nach Absetzen der Pille auch immer Zyklen von 40-45 Tagen (immer mit ES). Meine Fä riet mir nach fast 1 Jahr üben dann auch zu MöPf.

Der 1. Zyklus nach Einnahme war auch super (30 Tage). Allerdings ging´s danach abwärts. Ich hatte immer mal SB - was bis dato noch nie der Fall war. Außerdem hatte der nächste Zyklus geschlagene 55 Tage und weiterhin immer mal SB!# kratz

Hab´s dann auf eigene Faust wieder abgesetzt und mittlerweile hat sich mein Zyklus auf 33-35 Tage eingependelt. :-)

Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel #klee beim #schwanger werden!

#herzlich Grüsse, Andi.

Beitrag von sabine4784 14.08.07 - 09:13 Uhr

hallo


vielen dank für die antworten .
ich werde auf alle fälle den mönschpfeffer weiter nehmen und mal sehen was sich noch tut

lg sabine