Kann der FA bei ES+1 irgendwas...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 98honolulu 14.08.07 - 09:19 Uhr

... auf dem US sehen außer, dass das Ei gehüpft ist? #kratz

danke für eure Antworten!

Beitrag von nigna 14.08.07 - 09:21 Uhr

Sorry, schließ mich mal an:

Was kann er überhaupt sehen, wenn man kurz nach ES beim FA ist ?

LG,
nigna

Beitrag von silke1601 14.08.07 - 09:21 Uhr

Huhu,
bei mir konnte sie außerdem noch ein großes Progesteron-Ei sehen...

Lg Silke

Beitrag von phissi 14.08.07 - 09:21 Uhr

ich kanns mir kaum vorstellen weil ich mir auch nicht vorstellen kann das es da irgendwas zu dem zeitpunkt zu sehen geben soll ausserein evetuell gehuepftes ei

Beitrag von nigna 14.08.07 - 09:28 Uhr

Hallo liebe phissi,

das mein ich ja eigentlich. Kann er erkennen, dass da was gehüpft ist ? Oder kann er da dann nichts mehr dazu sagen ?
Geh Morgen zum FA und hatte meinen ES am Samstag (denke ich). Kann er dann sagen: "Ja, das Ei ist gehüpft" ???
#gruebel

Beitrag von tommilein3 14.08.07 - 09:22 Uhr

Das glaube ich nicht,denn wenn das ei befruchtet ist dann wandert es ja erst zur GBM.
Kann höchstens sehen,wie deine Schleimhaut aufgebaut ist.
LG
Ines

Beitrag von 98honolulu 14.08.07 - 09:29 Uhr

Danke für eure Antworten!

Ich meinte folgendes:

War ca. ES+1 beim FA zum Ultraschall. Er sagte, das Ei sei gesprungen. Mehr hat er nicht gesagt, nur noch ewig lange geschallt...
Wollte lediglich wissen, ob er tasächlich nur sehen kann, DASS das Ei gesprungen ist, oder ob man noch irgendwas anderes bei ES+1 beurteilen kann?

Keine Ahnung, ob meine Frage Sinn macht #kratz